Brandneu “Schönheitsbehandlungen nahtlos in den Alltag integrieren”

+++ Wie berichtet prescht Heartbeat Labs mit Fernarzt in die Telemedizin vor. Zudem treibt die Firmenschmiede - wie erwähnt - Hy Studio voran. Nun gibt es Details zum Konzept. Geführt wird das Unternehmen von Stephanie Kaiser, Laura Wehner und Daniela Krug. #StartupTicker
“Schönheitsbehandlungen nahtlos in den Alltag integrieren”

+++ Wie berichtet prescht Heartbeat Labs mit Fernarzt in die Telemedizin vor. Zudem treibt die Firmenschmiede – wie erwähnt – Hy Studio voran. Die Plattform soll als “Anlaufstelle für individuelle Faltenbehandlungen mit Botolinumtoxin und Hyaluronsäure” dienen. Nun gibt es Details zum Konzept. Das Startup, ein Praxiskettenkonzept, setzt dabei auf “Walk-In-Termine mit direkter Beratung und Behandlung”. Das Unternehmen teilt dazu mit: “Diese Kombination ist in Deutschland einmalig. Den Patienten ermöglicht es, Schönheitsbehandlungen nahtlos in ihren Alltag zu integrieren”. Das erste Hy Studio-Studio eröffnet im Frühsommer. Geführt wird das Unternehmen von Stephanie Kaiser, Laura Wehner und Daniela Krug.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Hy Studio

Aktuelle Meldungen

Alle