Brandneu Durst? Getränke liefert jetzt das Startup Durst

+++ Unter dem schönen Namen Durst arbeiten Simon Biela und Matthias Steinforth in Köln an der Digitalisierung der Getränkewelt. Die Jungfirma, die von kernpunkt vorangetrieben wird, setzt dabei auf die Zusammenarbeit mit Getränkehändlern. #StartupTicker
Durst? Getränke liefert jetzt das Startup Durst

+++ Unter dem schönen Namen Durst arbeiten Simon Biela und Matthias Steinforth in Köln an der Digitalisierung der Getränkewelt. “Wir haben Durst gegründet, um die Art und Weise wie Menschen Getränke bestellen, radikal zu vereinfachen. Die Versorgung des eigenen Haushalts mit Getränken ist für Berufstätige, Familien und alle Menschen, die schwere Kisten nicht tragen können, eine alltägliche Herausforderung”, teilt das Startup mit. Die Jungfirma, die von kernpunkt vorangetrieben wird, setzt dabei – anders als etwa flaschenpost.de – auf die Zusammenarbeit mit Getränkehändlern. Durst liefert diesen Unternehmen die technische Infrastruktur für den Schritt in die Online-Welt. Getränkeabholmärkte können Durst nutzen, um ihren Kunden ein Vorbestellservice anzubieten.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Anna Lena Siggelkow

Aktuelle Meldungen

Alle