Deal-Monitor Immoverwaltung aus München bekommt Millionensumme

+++ WenVest und ein in der Immobilienbranche tätiges Family Office sowie die Altgesellschafter Bayern Kapital und der High-Tech Gründerfonds investieren eine siebenstellige Summe in casavi. Nach eigenen Angaben verfügt casavi im deutschsprachigen Raum über 200 Kunden. #StartupTicker
Immoverwaltung aus München bekommt Millionensumme

+++ WenVest und ein in der Immobilienbranche tätiges Family Office sowie die Altgesellschafter Bayern Kapital und der High-Tech Gründerfonds investieren eine siebenstellige Summe in casavi. “Mit casavi stellen wir Immobilienverwaltern eine digitale Informations- und Serviceplattform zur Verfügung, um die Kommunikation mit Wohnungseigentümern und Mietern sowohl effizienter als auch kundenfreundlicher zu gestalten”, sagt Gründer Peter Schindlmeier zum Konzept. casavi wurde 2015 in München gegründet. Das Unternehmen will das frische Kapital nutzen, um “seinen Innovationsvorsprung und seine Marktführerschaft im deutschsprachigen Raum auszubauen”. Nach eigenen Angaben verfügt casavi im deutschsprachigen Raum über 200 Kunden.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle

Profile in diesem Artikel