Maues Wachstum - weiter Verluste Home24 wächst auf 276 Millionen / Verlust = 22 Millionen

+++ IPO-Kandidat Home24 erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Nettoumsatz in Höhe von 276 Millionen Euro. "Nach einem weiteren starken vierten Quartal haben wir in allen unseren Märkten Rekordergebnisse erzielt", sagt Home24-Macher Marc Appelhoff.
Home24 wächst auf 276 Millionen / Verlust = 22 Millionen

+++ IPO-Kandidat Home24 erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Nettoumsatz in Höhe von 276 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ein mageres Plus in Höhe von 13 % (244 Millionen). “Trotz erhöhter Marketingausgaben und umfangreicher Investitionen in ihre Prozesse und Systeme verbesserte Home24 das bereinigte EBITDA von (40 Millionen) im Vorjahr auf (22 Millionen) in 2017. Die bereinigte EBITDA-Marge des Unternehmens verbesserte sich im gleichen Zeitraum um 9 Prozentpunkte”, teilt das Unternehmen mit. “Nach einem weiteren starken vierten Quartal haben wir in allen unseren Märkten Rekordergebnisse erzielt. So haben wir im vergangenen Jahr nicht nur beim Nettoumsatz erneut zugelegt, auch unser bereinigtes EBITDA verbessert sich rasant”, sagt Home24-Macher Marc Appelhoff.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Home24

Aktuelle Meldungen

Alle