#EXKLUSIV Flensburger Optiker übernimmt insolventes Eyeglass24

+++ Ganz still und leise schlitterte Eyeglass24 in die Insolvenz. Inzwischen wird die Plattform, über die Onliner Brillengläser bestellen sowie ihre bestehenden Fassungen einsenden und neu verglasen lassen können, auch nicht mehr von München, sondern von Flensburg aus betrieben. #StartupTicker
Flensburger Optiker übernimmt insolventes Eyeglass24

+++ Ganz still und leise schlitterte der Brillengläsershop Eyeglass24 kürzlich in die Insolvenz. Inzwischen wird die Plattform, über die Onliner Brillengläser bestellen sowie ihre bestehenden Fassungen neu verglasen lassen können, auch nicht mehr von München, sondern von Flensburg aus betrieben. Als Geschäftsführerin wird im Impressum nun Antje Last genannt. Last ist gemeinsam mit Andreas Hallmann auch Geschäftsführerin von Optik Hallmann. Die Optiker-Kette betreibt in Deutschland und Dänemark rund 45 Filialen. Eyeglass24 ging 2012 an den Start. Das Unternehmen, das von Jascha Chong Luna gegründet wurde, wurde in der Vergangenheit von der Bayerischen Beteiligungsgesellschaft (BayBG), Whitestone Communications Network und dem ProSiebenSat.1 Accelerator unterstützt. Mehrere Millionen dürften dabei in die Jungfirma geflossen sein.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle