Deal-Monitor smava: 65 Millionen Dollar für die Expansion

Vitruvian investiert gemeinsam mit Altinvestoren wie Runa Capital beachtliche 65 Millionen Dollar in den Berliner Kre­dit­ver­mitt­ler smava. Das Geld soll in die Expansion fließen. Insgesamt sammelte smava, 2007 an den Start gegangen, bereits 135 Millionen Dollar ein. #StartupTicker
smava: 65 Millionen Dollar für die Expansion

+++ Wie bereits Mitte Dezember exklusiv berichtet, ist die britische Private Equity-Firma Vi­tru­vi­an Part­ners bei smava eingestiegen. Nun gibt es Details zum Deal, der wie erwartet ein zweistelliger Millionendeal ist. Vitruvian investiert gemeinsam mit Altinvestoren wie Runa Capital beachtliche 65 Millionen Dollar in den Berliner Kre­dit­ver­mitt­ler. Das Geld soll in die Expansion fließen. Die Bewertung soll bei rund 300 Millionen Dollar liegen – wie TechCrunch schtreibt. Ende 2016 flossen 34 Millionen US-Dollar in das Unternehmen. 2015 gab es 16 Millionen Dollar. Insgesamt sammelte smava, 2007 an den Start gegangen, bereits 135 Millionen Dollar ein. Siehe auch: “5 lesenswerte Fakten zu 10 Jahren smava“.

+++ Deal-Fakten: smava – Sitz: Berlin – Investmentsumme: 65 Millionen Dollar – Segment: FinTech.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock