Tukluk Ein Wiener Gründer baut echte Luftschlösser

"Mit Tukluk gestalten wir für Kindern Produkte, die zu körperlichen Bewegungen und zum fantasievollen Spiel anregen. Besonders wichtig ist uns, dass Produkte von Tukluk schön gestaltet sind und lange Freude machen", sagt Gründer Benedikt Kirsch.
Ein Wiener Gründer baut echte Luftschlösser

Auch in der vierten Staffel der VOX-Erfolgsshow “Die Höhle der Löwen” wittert die Jury wieder fette Beute. Auf den Löwensesseln nehmen in diesem Jahr Frank ThelenJudith WilliamsRalf Dümmel, Carsten Maschmeyer und die Politikerin und Unternehmerin Dagmar Wöhrl Platz.

Vor die Löwenrunde tritt in der elften Folge der vierten Staffel unter anderem Benedikt Kirsch. “Ich habe lange an dem Produkt entwickelt und heute habe ich die Chance, diese den Investoren vorzustellen”, sagt der Macher von Tukluk, einer Spielmatte. Für 180.000 Euro bietet Kirsch 10 Prozent seiner Firmenanteile. Im Mini-Interview mit deutsche-startups.de spricht Kirsch über seine Idee.

Welches Problem wollt Ihr mit Tukluk  lösen?
Mit Tukluk gestalten wir für Kindern Produkte, die zu körperlichen Bewegungen und zum fantasievollen Spiel anregen. Besonders wichtig ist uns, dass Produkte von Tukluk schön gestaltet sind und lange Freude machen.

Wie ist die Idee zu Tukluk entstanden?
Die Kindheitserinnerung war wohl die wichtigste Inspiration. Wir wollten ein neuartiges Spielmöbel entwickeln, das perfekt zum Bauen von Fantasielandschaften ist. Als wir dann erlebt haben, mit welcher Ausdauer und Energie Kinder mit den ersten Tukluks gespielt haben, war es ganz klar, dass die Tukluks groß werden können.

Wer sind Eure Konkurrenten?
Wir hatten großes Glück, dass die Nische rund um die Tukluks bemerkenswert geräumig war. Vor Kopien hat uns unser Patent bis jetzt gut schützen können.

Wo steht Tukluk in einem Jahr?
Diese Frage interessiert mich auch sehr. Da bisher alle Kunden von den Tukluks wirklich sehr begeistert sind, sehen wir unsere Aufgabe im nächsten Schritt, die Produkte viel bekannter zu machen. Die Höhle der Löwen kommt daher genau zum richtigen Zeitpunkt.

Lesetipp: “Die Höhle der Löwen – Deals (2017)“, Die Höhle der Löwen – Deals (2016)“, “Die Höhle der Löwen – Deals (2015)“, “Die Höhle der Löwen – Deals (2014)“.

Jetzt runterladen: “Ich bin raus! – Deal – Micky Maus – Das ultimative ‘Die Höhle der Löwen’-Bullshit-Bingo

Kennt Ihr schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle