Global Savings Group Gibt es auch: Ein junges Rocket-Startup ist profitabel

+++ Die Global Savings Group verkündet schwarze Zahlen. "Im vergangenen Jahr haben wir unseren starken Wachstumskurs erfolgreich fortgeführt. Die Vergrößerung unserer globalen Reichweite hat uns dabei geholfen, 2016 profitabel zu werden", sagt Mitgründer Andreas Fruth. #StartupTicker
Gibt es auch: Ein junges Rocket-Startup ist profitabel

+++ Die Global Savings Group, früher als CupoNation Group bekannt, verkündet schwarze Zahlen. “Im vergangenen Jahr haben wir unseren starken Wachstumskurs erfolgreich fortgeführt. Die Vergrößerung unserer globalen Reichweite hat uns dabei geholfen, 2016 profitabel zu werden”, sagt Mitgründer Andreas Fruth. Das Netzwerk von Rabattplattformen ist inzwischen mit 10 Marken in n 23 Ländern unterwegs. Genaue Zahlen nennt das Start-up, das einst aus Dropgifts hervorging, leider nicht. Den vermittelten Außenumsatz gibt die Jungfirma, die über 300 Mitarbeiter beschäftigt, mit 463 Millionen Euro (2015: 232,2 Millionen Euro) an. Investoren wie Holtzbrink Ventures, New Enterprise Associates (NEA), e.ventures und ru-Net investierten zuletzt 10 Millionen in das Start-up.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.