"minimieren den Verwaltungsaufwand" Penseo – jetzt wird die Betriebliche Altersversorgung digital

"Wir haben im Team für jeden Bereich einen erfahren Spezialisten dabei. Außer Versicherungsmaklern haben wir noch niemanden gefunden, der unsere Idee, die Maklerprovisionen entfallen zu lassen, nicht gut findet", sagt Morten Hartmann, Mitgründer von Penseo.
Penseo – jetzt wird die Betriebliche Altersversorgung digital

Bei Penseo geht es nicht um ein neues SEO-Tool, es geht vielmehr um das wichtige Thema betriebliche Altersversorgung (bAV). “Durch unsere Plattform minimieren wir den Verwaltungsaufwand, den die bAV sonst verursacht”, sagt Mitgründer Morten Hartmann, der zuletzt Stuffle führte. Zum Team von Penseo gehören zudem Lennart Wulff, vorher Situative, Sebastian Gauck, vorher Fortytools, und Peter Schröder, vorher Shopify. figo-Macher André M. Bajorat und bootbird Ventures unterstützen das Hamburger InsurTech-Start-up bereits.

Auf Vertriebsprovisionen verzichtet das junge Unternehmen. “Wir finanzieren uns explizit nicht aus Provisionen, die zu Lasten der Versicherungsnehmer gehen. Ein Unternehmen spart beim Abschluss eines bAV-Vertrags durch den Arbeitnehmer Sozialabgaben ein. Davon soll er den Großteil als Arbeitgeberzuschuss in den Vetrag einzahlen und einen kleinen Teil an uns zahlen. In vielen Fällen entsteht dem Unternehmen so kein Mehraufwand”, erklärt Hartmann das Konzept hinter Penseo.

“Penseo digitalisiert die betriebliche Altersversorgung”

Im Mini-Interview mkit deutsche-startups.de spricht Morten Hartmann, Mitgründer von Penseo, über Netto-Tarife, Maklerprovisionen und Aufmerksamkeit.

Welches Problem wollt Ihr mit Penseo lösen?
Penseo vereinfacht und digitalisiert die betriebliche Altersversorgung für kleine und mittlere Unternehmen. Die bAV kann für Arbeitnehmer eine wirklich gute Ergänzung zur gesetzlichen Rente sein. Wir verzichten auf Vertriebsprovisionen und sorgen so dafür, dass sich die Veträge für die Versicherten auch wirklich lohnen – Netto-Tarife belegen regelmäßig die ersten Plätze in bav-Vergleichen. Eine gute betriebliche Altersversorgung ist ein wichtiges Recruiting- und Mitarbeiterbindungstool für Unternehmen. Durch unsere Plattform minimieren wir den Verwaltungsaufwand, den die bAV sonst verursacht.

Jede Woche entstehen dutzende neue Start-ups, warum wird ausgerechnet Penseo ein Erfolg?
Um Erfolg zu haben kommen immer mehrere wichtige Faktoren zusammen: Team, Idee, Kapital und Zeitpunkt. Fehlt einer der Punkte, wir des extrem schwer, erfolgreich zu werden. Wir haben im Team für jeden Bereich einen erfahren Spezialisten dabei. Außer Versicherungsmaklern haben wir noch niemanden gefunden, der unsere Idee, die Maklerprovisionen entfallen zu lassen, nicht gut findet. Unsere Seed Finanzierung steht kurz vor dem Abschluss und der Zeitpunkt könnte durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz, das zum 1. Januar 2018 in Kraft tritt und Aufmerksamkeit schafft, kaum günstiger sein.

Wo steht Penseo in einem Jahr?
Auf der ersten Seite des Handelsblatts. Im Ernst: Wir gehen mit den ersten Kunden gerade in den Live-Betrieb, unser Sales Funnel ist aber bereits gut gefüllt. Ein gutes Mitarbeiterbindungstool quasi zum Nulltarif ist vertrieblich auch keine extrem hohe Hürde. Wir wollen im ersten Jahr möglichst viele Versicherungsverträge abschließen und dann an einer Weiterentwicklung der Versicherungsprodukte arbeiten: Durch Digitalisierung der Verwaltungsprozesse wollen wir die Kosten drücken, die Kapitalanlage verbessern und so die Verträge für die Versicherten immer weiter verbessern.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle