#5um5 Köln = Innovation, Energie, Bodenständigkeit

Was macht den besonderen Reiz der Start-up-Szene in Köln aus? "Sicher der Zusammenhalt unter den Gründern. Gerade die ersten ein bis drei Jahre sind hart: Man arbeitet an allen Fronten mit Volldampf", sagt Christoph Ritschel von MöbelFirst.
Köln = Innovation, Energie, Bodenständigkeit

Unsere Rubrik “5um5” liefert jeden Tag um Punkt 5 Uhr insgesamt – wer hätte das gedacht – 5 wissenswerte Fakten, bahnbrechende Tipps oder hanebüchene Anekdoten rund um ein startupaffines Thema. Heute geht es um: 5 Gründer über den besonderen Reiz der Startup-Szene in Köln.

Networking

Grundsätzlich gibt es eine Menge Veranstaltungen, die sich speziell an die Startup-Szene richten. Mein persönlicher Favorit ist der Pirate Summit, nach eigener Bezeichnung „Europe’s craziest startup conference“. Davon abgesehen ist Kölns Kultur einfach der ideale Nährboden für gutes Networking. Der Sage nach macht man im Karneval die besten Geschäfte. Mich würde nicht wundern, wenn das stimmmt.
Marko Nußbaum, TheAppGuys

Visionen

Köln ist bekannt für seine Mentalität. Wir empfinden die Rheinmetropole und insbesondere die Kultur in jungen Unternehmen als kollegialer als beispielsweise in Berlin. In Köln gründet man nicht, nur um zu gründen, sondern aufgrund langfristiger Visionen. Außerdem findet man in Köln schnell Kontakt zu einem starken Netzwerk an qualifizierten Partnern und Förderern. Nicht zuletzt überzeugt uns hier die Infrastruktur: In Köln gibt es eine optimale und zentrale Anbindung in alle Richtungen, denn Köln liegt ideal erreichbar im Zentrum eines enormen Absatzmarktes.
Philipp Man, Chronext

Volldampf

Sicher der Zusammenhalt unter den Gründern. Gerade die ersten ein bis drei Jahre sind hart: Man arbeitet an allen Fronten mit Volldampf – da ist es immer sehr wertvoll einen Austausch auf Augenhöhe zu pflegen. Unser persönliches Empfinden ist, dass dies in Köln sehr groß geschrieben wird. Das hat natürlich etwas mit den aktuellen Köpfen der Szene zu tun und ist nicht in Stein gemeißelt. Zu betonen ist auch das nahe liegende Bonn: Hier bestehende gute Kontakte und man packt zusammen an.
Christoph Ritschel, MöbelFirst

IT-Talente

Köln ist einfach charming. Es gibt hier einige interessante Studiengänge und Unis in der Nähe. Neben Köln auch Bergisch Gladbach für Wirtschaftsinformatik und nicht zu vergessen die RWTH in Aachen, die helfen gute IT-Talente zu finden. Köln hat eine überschaubare Startup-Szene.
Johannes Cremer, moneymeets

Innovation

Für mich verkörpert der Startup-Standort Köln wie kein anderer die Verbindung aus Innovation, Energie, Selbstbewusstsein, Bodenständigkeit und natürlich einer gehörigen Portion Spaß!
Sönke Strahmann, Fairrank

In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit über 650 Start-ups, 25 Gründerzentren, attraktiven Investoren und zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt vom Digital Hub Cologne und der Stadt Köln.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle