Deal-Monitor Knip fusioniert mit Komparu, Gründer geht

+++ Das junge InsurTech-Start-up Knip fusioniert mit der niederländischen Techfirma Komparu, einem SaaS-Anbieter für Versicherungsvergleiche. Das zusammengeschlossene Unternehmen tritt künftig als Digital Insurance Group (DIG) auf. Dennis Just, Gründer von Knip, wird das Unternehmen verlassen. #StartupTicker
Knip fusioniert mit Komparu, Gründer geht

+++ Das InsurTech-Start-up Knip , das zuletzt etwas angeschlagen schien, fusioniert mit der niederländischen Techfirma Komparu, einem SaaS-Anbieter für Versicherungsvergleiche. Das zusammengeschlossene Unternehmen tritt künftig als Digital Insurance Group (DIG) auf, welche von Ingo Weber geführt wird. Dennis Just, Gründer von Knip, wird das Unternehmen im Zuge der Transaktion verlassen. Die Fusion wurde von den Investoren Orange Growth Capital, Route66, Red Alpine und QED unterstützt, finanziell begleitet und vermutlich sogar auch forciert. Knip startete im Jahr 2014 als digitaler Versicherungsmakler. Zuletzt hatte das Start-up aber Probleme – siehe “Zuletzt luden nur 396 Menschen die Knip-App runter

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock