Deal-Monitor Blackrock investiert 30 Millionen in Münchner Robo Advisor

+++ Der Vermögensverwalter Blackrock investiert in den Robo Advisor Scalable Capital und wird der größte Minderheitseigner des Start-ups – berichtet das “Handelsblatt”. 11 Millionen Euro flossen bereits in das FinTech. #StartupTicker
Blackrock investiert 30 Millionen in Münchner Robo Advisor

+++ Der Vermögensverwalter Blackrock investiert in den heißen und angesagten Robo Advisor Scalable Capital und wird der größte Minderheitseigner des Start-ups – berichtet das “Handelsblatt”. Holtzbrinck Ventures, Tengelmann Ventures, MPGI, der Fonds von Mato Peric, Monk’s Hill Ventures, der Fonds von match.com-Gründer Peng T. Ong, Tim Marbach (kaufDA), die German Startups Group und Rainer Mauch (Cortal Consors) investierten zuvor bereits in Scalable Capital. 11 Millionen Euro flossen bereits in das FinTech. Siehe auch: “5 Münchner Start-ups, die einmal groß raus kommen“.

Update: 30 Millionen fließen in Scalable Capital. “Das Privatkundengeschäft ändert sich rasant, da immer mehr Verbraucher bei der Geldanlage auf technologiebasierte Unterstützung setzen. Deshalb steigt bei europäischen Finanzdienstleistern wie Banken, Versicherungen, Vermögensverwaltern und Beratungsfirmen der Bedarf an technologiebasierten Investmentlösungen. Über unsere Beteiligung an Scalable Capital adressieren wir die Bedürfnisse unserer Kunden und ihrer Endkunden und helfen dabei, ihr Geschäftsmodell auf die Zukunft vorzubereiten“, sagt Patrick Olson, Chief Operating Officer EMEA bei BlackRock, zujm Investment.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur

Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Scalable Capital

Aktuelle Meldungen

Alle