Deal-Monitor Schon 4 Millionen Euro flossen in Candis

+++ Die Investitionsbank Berlin investiert 1,3 Millionen Euro in das recht junge Berliner FinTech-Unternehmen Candis, das Buchhaltungsprozesse für kleine und mittelständische Unternehmen automatisiert – berichtet WiWo Gründer. #StartupTicker
Schon 4 Millionen Euro flossen in Candis

+++ Die Investitionsbank Berlin investiert 1,3 Millionen Euro in das Berliner FinTech-Unternehmen Candis, das Buchhaltungsprozesse für kleine und mittelständische Unternehmen automatisiert – berichtet WiWo Gründer. Erst im Januar investierte der Commerzbank-Ableger Main Incubator in Candis. Das Unternehmen wird von Christian Ritosek und Christopher Becker geführt. 4 Millionen Euro flossen bereits in das Start-up. Siehe auch: “Candis – vom Bankathon-Sieger zum richtigen Start-up“.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Finaler Banner

Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Candis