500 Mitarbeiter - Millionenumsatz Stuttgarter Versandriese Jago ist insolvent

+++ Der Versandhändler Jago, der sich selbst einen der "größeren E-Commerce-Versandhändler im deutschsprachigen Internet" nennt, ist insolvent. Das Grown-up, das rund 500 Mitarbeiter beschäftigt, wurde 2005 von Goran Jakovac gegründet. #StartupTicker
Stuttgarter Versandriese Jago ist insolvent

+++ Der bekannte Versandhändler Jago, der sich selbst einen der “größeren E-Commerce-Versandhändler im deutschsprachigen Internet” nennt, ist insolvent. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Tibor Daniel Braun bestellt. Das Grown-up, das rund 500 Mitarbeiter beschäftigt, wurde 2005 von Goran Jakovac gegründet. Hauptsitz des Versandhändlers, der in den Segmenten Tierbedarf, Kinderwelt, Wohnen, Freizeit, Fitness, Heimwerken und Garten unterwegs ist, ist Stuttgart. Zuletzt war das Unternehmen in 29 Ländern aktiv. “Die Jago AG ist mit weit über 1 Mio. Bewertungen über mehrere eBay Accounts und einem Umsatz von über 100 Mio. Euro einer der ganz großen auf den Marktplätzen”, berichtet Wortfilter zur Insolvenz des Händlers, der seit 2008 Jahresumsätze im zweistelligen Millionenbereich erwirtschaftet.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Finaler Banner

Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): JAGO AG