Axa-Innovationszentrum Data Innovation Lab – Paris, Singapur, Köln

In Köln eröffnet der französische Versicherungskonzern Axa sein weltweit drittes Data Innovation Lab. In seinen Innovationszentren feilt der Versicherer an der Zukunft der Branche - mit Fokus auf einer konsequenten Kundenzentrierung.
Data Innovation Lab – Paris, Singapur, Köln

Die Stadt Köln wurde im Rahmen der Digital Hub-Initiative gerade zum InsurTech-Hub auserkoren. In Köln entsteht damit nun das #InsurLab Germany – siehe “InsurTech: Köln steht voll und ganz auf Versicherungen“. Wunderbar in dieses Vorhaben passt das neue Axa-Innovationszentren. Der Versicherer veröffnet in der Rheinstadt sein drittes Data Innovation Lab. Köln steht damit mit Paris und Singapur auf einer Stufe.

“Eine Versicherung besteht im Kern aus Daten und Modellen. Das Data Innovation Lab ist eine technologische Herzkammer des Unternehmens. Durch moderne Technologien werden Mehrwerte möglich, die noch bis vor wenigen Jahren unvorstellbar waren. Das wollen wir unseren Kunden keinesfalls vorenthalten, vielmehr möchte Axa digitaler Vorreiter sein und die Versicherung der Zukunft mitgestalten”, sagt Astrid Stange, Vorstand Strategie und Personal (Foto). “Wir wollen Kunden Dienste anbieten, die sie wirklich benötigen. Zugleich geht es uns um den verantwortungsvollen Umgang mit Daten”, sagt Finanzvorstand Nils Kaschner.

Im Data Innovation Lab verzichtet der Versicherer auf “große Projekt-Teams und feste Strukturen”. Stattdessen wird auf agile Methoden gesetzt. “In gläsernen Besprechungsräumen und auf der offen gestalteten Bürofläche arbeiten Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen in interdisziplinären Teams: Je nach Projektanforderung arbeiten neben Data Scientists, Data Engineers und Entwicklern auch Experten aus Konzernentwicklung, Produktmanagement, IT und den Aktuariaten”, teilt das Unternehmen zur Arbeitswelt im Lab mit.

In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit über 200 Start-ups, 15 Gründerzentren, attraktiven Investoren und zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt vom Digital Hub Cologne und der Stadt Köln.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle