Offline Sidestage konnte bei Musikern nicht landen

+++ Völlig leise ist Sidestage, ein Marktplatz für Musiker, aus dem Netz verschwunden. "Das Unternehmen wurde ursprünglich von Schuyler Deerman gegründet, der zuvor bereits für den gehypten Messaging-Dienst Moped verantwortlich war", berichtet t3n. #StartupTicker
Sidestage konnte bei Musikern nicht landen

+++ Völlig leise ist Sidestage, ein Marktplatz für Musiker, aus dem Netz verschwunden. “Das Unternehmen wurde ursprünglich von Schuyler Deerman gegründet, der zuvor bereits für den gehypten Messaging-Dienst Moped verantwortlich war. Später folgte die Insolvenz. Inzwischen ist auch die Website von Sidestage nicht mehr erreichbar”, berichtet t3n über das gescheiterte Unternehmen. Das Start-up wurde von wunderlist-Mitgründer Christian Reber und jobspotting-Macher Robin Haak finanziell unterstützt. Zudem war Sidestage in der ersten Klasse des Brutkastens Techstars Berlin.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Foto (oben): Shutterstock