#DHDL Wizardo: Von Elfenohren bis Freddy Krüger

Halloween in der "Die Höhle der Löwen“ - Wizardo verbereitet Gänsehaut unter den Investoren. Gynäkologe Stefan Oppermann aus Hamburg, bietet mit seinen Start-up Wizardo Gruselmasken an und möchte mit Freddy Krüger und Frankenstein die Löwen auf seine Seite ziehen.
Wizardo: Von Elfenohren bis Freddy Krüger

Halloween in der “Die Höhle der Löwen” – Wizardo verbereitet an diesem Dienstag Gänsehaut unter den Investoren. Was vor einer halben Ewigkeit als Hobby angefangen hat, ist nun ein gut besuchter Online-Shop für Masken und Kostüme. Seit 15 Jahren kreiert Steffen Oppermann originelle Gesichtsmasken aus Latex, die sich schnell überziehen lassen, witzig aussehen und sehr flexibel sind, wie er selbst sagt. Darunter natürlich auch gruselige Horror- und Partymasken für Karneval bzw. Fasching und andere Motto-Events. Um Verpackungen zu überarbeiten und neue Produktlinien auf den Markt bringen, benötigt er 85.000 Euro und bietet dafür 20 % seiner Firma an.

“Begonnen hat alles zu Schulzeiten im Rahmen einer Schüler-Theatergruppe. Wir spielten den ‘kleinen Hobbit’. Die damals erhältlichen Elfenohren waren einfach nicht gut genug für die besonderen Ansprüche, und so entschlossen wir uns, eigene Ohren herzustellen. Und als dann nach der Aufführung ein Zuschauer nachfragte, wo man denn solche Ohren kaufen könne, war der Grundstein für meine Firma gelegt”, so der Wizardo-Macher.

Bevor er sein Start-up gründete entschloss er sich aber doch etwas “vernünftiges” zu machen, wie er berichtet. Er studierte an der Uni Hamburg zunächst Medizin und arbeitete in einer Praxis vor den Toren von Hamburg. Neben den Masken modelliert er auch Requisiten für Filmproduktionen oder Theaterstücke. Trotz Handarbeit und viel Liebe zum Detail, bekommt man eine Maske schon ab 16,90 Euro. Wer sich mit seiner Bestellung beeilt, bekommt wahrscheinlich auch noch seine Maske vor Halloween geliefert. Clowns-Masken führt das Start-up derzeit übrigens nicht. Aus gutem Grund.

Lesetipp: “Die Höhle der Löwen – Deals (2016)“, “Die Höhle der Löwen – Deals (2015)“, “Die Höhle der Löwen – Deals (2014)“.

Jetzt runterladen: “Ich bin raus! – Deal – Micky Maus – Das ultimative ‘Die Höhle der Löwen’-Bullshit-Bingo

Fotogalerie: “Die Höhle der Löwen” (2016)

ds-dhdl-2016

Die erfolgreiche Gründer-Show “Die Höhle der Löwen” geht bereits in die dritte Staffel. In unserer Fotogalerie, kann sich jeder ein Bild von der Jury machen. Hier entlang in die 2016er Version der “Höhle der Löwen”.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Conny Nolzen, geboren 1989, arbeitet seit September 2015 als Volontärin bei deutsche-startups.de. Die Hamburgerin konnte bereits, neben ihrer Tätigkeit als Pferdewirtin, verschiedene Start-ups mit kreativen Ideen unterstützen. Ihr besonderes Interesse galt hierbei den Gründerinnen der Szene. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie in der Nachrichtenredaktion eines Hamburger Radiosenders. Mit Conny kam auch der erste Bürohund zu ds - welcher (meistens) auf den Namen Emil hört.