Nur für Fleischliebhaber! Paleo Jerky – “Fleisch ist kein schlechtes Lebensmittel”

"Wir bei Paleo Jerky haben es uns auf die Fahne geschrieben, eine Lanze für gesunde Snacks aus gutem Fleisch zu brechen. Fast Good, Smoothies und andere To Go-Optionen boomen in Deutschland, denn das Bewusstsein für gesunde Ernährung und gute Zutaten wächst enorm", sagt Daria Mai von Paleo Jerky.
Paleo Jerky – “Fleisch ist kein schlechtes Lebensmittel”

In den vergangenen boomt in Sachen Food-Start-ups insbesondere das vegetarische bzw. vegane Segment – siehe “Start-ups, die Veganer kennen sollten“. Das Berliner Start-up Paleo Jerky, das von Atlantic Food Labs unterstützt wird, ist quasi das Gegenprodukt zum Veganboom. Paleo Jerky setzt auf “gesunde Powersnacks aus Fleisch”.

Geführt wird das kleine Team von Daria Mai. “Wir haben das Glück, mit einem starken Partner auf der Produktionsseite zusammenzuarbeiten, sodass wir unser Team so schlank halten können”, sagt die Berlinerin. Gemeinsam vereint sind alle im Kampf für leckeres Fleisch – und lecker sind die kleinen Paleo Jerky-Schnipsel auf jeden Fall. “Wir finden, gutes Fleisch sollte zurück in die Riege der guten Lebensmittel aufgenommen werden und hat das Potential, auch als Snack eine wirklich gesunde, gute Alternative zu sein. Wichtig ist nur, dass eine faire Behandlung der Tiere, die Fleischqualität sowie eine möglichst kurze Zutatenliste absolute Priorität haben. Das ist bei uns der Fall”, sagt Mai selbstbewusst.

“Snacken ohne Reue für alle”

Im Mini-Interview mit deutsche-startups.de spricht Paleo Jerky-Macherin Daria Mai über Zucker, Weiderinder und Fleischliebhaber.

Welches Problem wollen Sie mit Paleo Jerky lösen?
Wir möchten intelligente, gesunde Powersnacks aus Fleisch als gesunde Alternative zu zuckrigen, fettigen Produkten, die träge und krank machen, anbieten. Zucker ist die neue Droge. Schon im Kindesalter trinken und essen wir jede Menge süße, ungesunde Lebensmittel. Wir gewöhnen uns so schon früh einen ungesunden Lebensstil an. Gerade Menschen mit einem aktiven Lifestyle und wenig Zeit greifen oft aus Gewohnheit, aber auch Mangel an guten Alternativen, auf ungesunde Snacks zurück. Wir möchten das ändern. Mit Powersnacks aus bestem Fleisch – Beef Jerky, Biltong Sticks, Meat Bars – die lange sättigen, zuckerfrei, Low Carb und kalorienarm sind und von fair gehaltenen Weiderindern stammen. Snacken ohne Reue für alle, die sich gesund ernähren aber nicht auf Genuss verzichten wollen!

Jede Woche entstehen dutzende neue Start-ups, warum wird ausgerechnet Paleo Jerky ein Erfolg?
Wir bei Paleo Jerky haben es uns auf die Fahne geschrieben, eine Lanze für gesunde Snacks aus gutem Fleisch zu brechen. Fast Good, Smoothies und andere To Go-Optionen boomen in Deutschland, denn das Bewusstsein für gesunde Ernährung und gute Zutaten wächst enorm. Allerdings gibt es bisher kaum ein Angebot für Fleischliebhaber, sondern fast nur vegane, vegetarische Snacks, die wenig Abwechslung bieten. Bei nur 4 % Vegetariern in Deutschland, d.h. 96 % Fleischesser, fehlt hier eine Alternative. In den USA und Großbritannien sind gesunde Meat Snacks gerade in aller Munde. Seit 2009 wuchs der Beef Jerky-, Biltong-Markt in Großbritannien um 70 %. Aktuelles Wachstum pro Jahr: 15 %. Meat Bars sind zudem in den USA das neue Superfood. Wir glauben, dass es auch in Deutschland einen großen Markt für gesunde Fleischsnacks gibt. Es gilt nur, dem Konsumenten unser Produkt richtig zu erklären. Fleisch ist an sich kein schlechtes Lebensmittel, sondern voller wichtiger Nährstoffe, wird aber verteufelt und als ungesund und unsexy hingestellt. Zu Unrecht.

Wer sind Ihre Konkurrenten?
Natürlich gibt es bereits Fleischsnacks auf dem Deutschen Markt: Bifi, Salamisticks, Pfefferbeißer und Co haben bei uns Tradition. Außerdem gibt es große Amerikanisch Firmen, die Beef Jerky in Deutschland auf den Markt gebracht haben. Beide Optionen haben allerdings wenig mit gesunder Ernährung zu tun sondern sind viel zu salzig, fettig oder süß und voller Geschmacksverstärker und künstlicher Aromen. Wir bieten die gesunde Variante zu bekannten Fleischsnacks an. Weitere Konkurrenten sind sicher vegetarische und vegane gesunde Snacks. Allerdings sind wir der Meinung, dass der Kunde Abwechslung sucht. Wir können problemlos nebeneinander existieren. Montags gibt es eine Handvoll Cashew Nüsse am Nachmittag, Dienstag eben Paleo Jerky. Und last but not least hoffen wir, auch süßen Snacks wie Schokoriegeln und Gummibärchen den Kampf ansagen zu können. Wenn wir ein Umdenken bei den Snack-Gewohnheiten erreichen könnten, wäre das doch grandios!

Wo steht ihr Paleo Jerky in einem Jahr?
In Sportgeschäften in der Ernährungsabteilung, in Fitnessstudios als natürlicher Proteinsnack, in Cafés, Büros, Airports und Hotels als sättigender Snack zwischendurch und unterwegs. Und das in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Skandinavien.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.