Start-up-Radar FinanzRitter geht weiter als bisherige InsurTech-Start-ups

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute FinanzRitter, ein neues InsurTech-Startup. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.
FinanzRitter geht weiter als bisherige InsurTech-Start-ups

Die InsurTech-Szene in Deutschland wächst immer weiter – siehe “Boom um Versicherungen – InsurTech: Die Mega-Übersicht für Deutschland“. In den Startlöchern steht nun auch FinanzRitter. “Bei uns bekommst du eine vollständige, verbraucher­schutz­konforme und anonyme Beratung zu deinen Versicherungen. Natürlich kostenlos, unabhängig und unverbindlich”, heißt er auf der Startseite der Plattform.

Das Schlagwort bei FinanzRitter ist unter andere die anonyme Erstempfehlung. Außerdem verspricht die Jungfirma eine “vollautomatisierte, auf künstlicher Intelligenz basierende, Beratungstechnologie” und eine persönliche Betreuung im Schadensfall. FinanzRitter geht somit deutlich weiter als einige bisherige InsurTech-Apps. Ins Leben gerufen wurde das Start-up vom Versicherungsmakler Florian Kümper, dem Medien-Designer Till Sanders, dem Softwareentwickler Sebastian Cordes und Dominic Siedhoff, der sich beim Thema Machine Learning auskennt.

Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto: Knight. Photo in vintage style from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle