#5um5 5 frische Rocket-Zahlen, die sich jeder ansehen sollte

Über Rocket Internet wurde heute bereits viel berichtet - wie immer, wenn der Investor Zahlen vorlegt. Hier zwei wichtige Zahlen: Rocket Internet bewertet sein Portfolio mit 5,96 Milliarden Euro. Die wichtigsten Unternehmen wirtschafteten im vergangenen Jahr einen Verlust in Höhe von 1 Milliarde Euro.
5 frische Rocket-Zahlen, die sich jeder ansehen sollte

Unsere Rubrik “5 um 5” liefert jeden Tag um Punkt 5 Uhr insgesamt – wer hätte das gedacht – 5 wissenswerte Fakten, bahnbrechende Tipps oder hanebüchene Anekdoten rund um ein startupaffines Thema. Heute geht es um: 5 Rocket-Zahlen, die sich jeder ansehen sollte.

1. Rocket Internet bewertet sein komplettes Portfolio momentan mit 5,96 Milliarden Euro.

2. Die wichtigsten Beteiligungen von Rocket Internet steigerten ihren Umsatz im vergangenen Jahr um 69,4 %.

3. Die wichtigsten Rocket-Unternehmen wirtschafteten im vergangenen Jahr zusammen einen Verlust in Höhe von 1 Milliarde Euro.

4. Im Rocket Internet Capital Partners Fonds, dem noch jungen Later Stage-Fonds des Unternehmens, sind nun 742 Millionen US-Dollar.

5. Rocket Internet verfügt noch über Cash-Reserven in Höhe von 1,8 Milliarden Euro.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle