Camping, Musik und Krankenpflege Neue Rocket-Projekte: Bandist, Campday, Visito

Es gibt wieder Nachwuchs bei Rocket Internet. Mit Bandist startet der Inkubator einen Marktplatz für Musikinstrumente. Zudem startet das Unternehmen Campday eine Buchungsplattform für Campingplätze. Und dann gibt es da noch ein Projekt rund um die Vermittlung von häuslicher Krankenpflege
Neue Rocket-Projekte: Bandist, Campday, Visito

Es kommt wieder Leben in die Bude bei Rocket Internet. Mit Bandist startet der Inkubator, der inzwischen eher eine Beteiligungsgesellschaft ist, einen Marktplatz für Musikinstrumente. Zudem schickt das samwersche Unternehmen Campday, eine Buchungsplattform für Campingplätze, an den Start. Das Start-up ist somit eine Art airbnb für Campingplätze. Rocket Internet setzt somit wieder auf bewährte Marktplatzmodelle.

Geführt wird Campday von Philipp Hillenbrand. Bei Bandist führt Nallakkumar Karunanithy, ehemals Sparklist – ein Rocket-Projekt, das schon wieder offline ist – die Geschäfte. Vorbild für Bandist ist Reverb. Das Start-up sammelte laut Crunchbase bereits rund 32 Millionen Dollar ein. Unter den Investoren ist etwa Summit Partners. Vorbild für Campday ist Hipcamp. Das 2013 gestartete Unternehmen holte sich 2014 magere 2 Millionen Dollar – unter anderem von Oreilly AlphaTech Ventures und Slow Ventures.

ds-bandist

Campday befinde sich noch am Anfang, eigentlich wollte Rocket mit dem Modell noch nicht an die Öffentlichkeit – berichtet Gründerszene zum neuen Camping-Abenteuer von Rocket Internet. Wobei die Firmenschmiede eigentlich nie will, dass ein Modell vor der Testphase an die Öffentlichkeit gerät. Zu Bandist berichten die Kollegen: “15 Leute arbeiten bei Rocket bislang für das Venture. Laut dem entsprechenden Eintrag im Handelsregister hat es für Bandist Ende März bereits eine Kapitalerhöhung gegeben”.

ds-campday

In Zusammenhang mit Rocket Internet taucht zudem neuerdings der Name Visito auf. Dabei geht es nach Informationen von deutsche-startups.de um die Vermittlung von häuslicher Krankenpflege, häuslicher Pflege und Altenpflege sowie die Beratung von hilfsbedürftigen Menschen und deren Angehörigen. Klingt ein wenig nach Pflege.de und seniorfirst.de.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto: Three small funny astronauts crew on metal bridge loaded into the rocket and preparing to start. Flat style vector illustration from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.