Exit in München BlaBlaCar übernimmt Mitfahrgelegenheit.de

BlaBlaCar aus Frankreich übernimmt Carpooling und somit mitfahrgelegenheit.de und mitfahrzentrale.de. Finanziell unterstützt wurde Carpooling in der Vergangenheit von Earlybird und dem Autokonzern Daimler, der 2012 eingestiegen ist. Der Kaufpreis ist bisher nicht bekannt.
BlaBlaCar übernimmt Mitfahrgelegenheit.de

Der französische Konkurrent BlaBlaCar, nach eigenen Angaben Europas größte Mitfahr-Community, kauft mitfahrgelegenheit.deberichtet die WirtschaftsWoche. Die Franzosen übernehmen das Münchner Unternehmen komplett. mitfahrgelegenheit.de wird ebenso wie mitfahrzentrale.de vom Unternehmen Carpooling betrieben. In den vergangenen Jahren baute die Jungfirma in mehreren europäischen Ländern Mitfahrplattformen auf.

Finanziell unterstützt wurde Carpooling in der Vergangenheit von Earlybird und dem Autokonzern Daimler – siehe “Daimler investiert in Carpooling – Mitfahrzentrale nimmt nun auch die USA ins Visier“. In den vergangenen Monaten war mehrmals zu hören, dass carpooling auf der Suche nach weiterem Wachstumskapital war – und dabei nicht überzeugen konnte. Der jetzige Kaufpreis ist nicht bekannt.

“Wir wollen als wichtigste Alternative zu Bus und Bahn wahrgenommen werden”, zitiert die Nachrichtenagentur dpa BlaBlaCar-Mitgründer Nicolas Brusson. “Wenn ich mir heute in Deutschland BlaBlaCar und Carpooling zusammen anschaue, sind wir vielleicht bei einem Zehntel der Dimension, die wir erreichen wollen.” mitfahrgelegenheit.de und mitfahrzentrale.de sollen zunächst bleiben wie sie sind. Langfristig sollen die Plattformen aber “vereinheitlicht werden”. Die 2006 in Paris gegründete Mitfahrzentrale BlaBlaCar eröffnete 2013 in Hamburg ihre Deutschlandzentrale. Das Unternehmen wurde von Frédéric Mazzella, Francis Nappez und Nicolas Brusson gegründet.

Michael Reinicke, Stefan Weber und Matthias Siedler, die Gründer von Carpooling, entwickelten mitfahrgelegenheit.de während ihres Studiums. Aus dem Nebenbei-Projekt, das 2001 ins Netz ging, wurde 2006 die Mikini Media GmbH und somit ein ordentliches Unternehmen. 2009 stieg Earlybird beim Start-up ein. 2011 folgte die Gründung der Dachmarke Carpooling.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Foto: Young Couple Driving Along Country Road In Open Top Car from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.