Start-up-Radar: Wauwau Box

Mit der Wauwau Box (www.wauwaubox.de) drängt ein neuer Anbieter in den Markt für Hunde-Überraschungsboxen – siehe “Hundewunderbox, Mauz & Wauz und dogz box eifern BarkBox nach“. “Ziel unseres Start-ups ist es, Tierfreunde und […]
Start-up-Radar: Wauwau Box

Mit der Wauwau Box (www.wauwaubox.de) drängt ein neuer Anbieter in den Markt für Hunde-Überraschungsboxen – siehe “Hundewunderbox, Mauz & Wauz und dogz box eifern BarkBox nach“. “Ziel unseres Start-ups ist es, Tierfreunde und ihre Lieblinge in regelmäßigen Abständen mit neuen Produkten zu überraschen!”, sagt Mitgründer Timo Grützner. Zur Seite steht Grützner bei der Wauwau Box Nikas Günther.

Grützner und Günther kennen sich seit der Schulzeit. “Wir lieben Hunde und glauben auch, dass alle Hunde die Wauwau Box lieben werden”, ist sich Grützner sicher. Mal sehen, wie die Abo-Box dann tatsächlich bei den Kunden ankommt.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar