Don’t Fuck It Up – Hausbesuch bei Fab.com

Kaum ein anderes US-Start-up ist derzeit so heiß darauf, in Europa Fuß zu fassen wie der Design-Club Fab (www.fab.com). Doch statt das Kerngeschäft erst einmal auf dem Heimatmarkt zu etablieren, nutzt Fab den […]
Don’t Fuck It Up – Hausbesuch bei Fab.com

Kaum ein anderes US-Start-up ist derzeit so heiß darauf, in Europa Fuß zu fassen wie der Design-Club Fab (www.fab.com). Doch statt das Kerngeschäft erst einmal auf dem Heimatmarkt zu etablieren, nutzt Fab den US-Rückenwind und geht auch hier in die Vollen – auch dank der Übernahme von Casacanda und Massivkonzept. deutsche-startups.de sammelte in den neuen Fab-Büros einige Eindrücke, die es in unserer Fotogalerie gibt.

Artikel zum Thema
* Fab.com übernimmt Casacanda – Fab.de geht an den Start
* 5 neue Deals: Massivkonzept, Fab, TVSmiles, Zapitano, Rheingau Founders

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.