WestTech Ventures investiert in tab ticketbroker

EXKLUSIV WestTech Ventures und ein weiterer bisher unbekannter Geldgeber investieren nach Informationen von deutsche-startups.de eine unbekannte Summe in tab ticketbroker (www.tab-ticketbroker.de), einen europaweit tätigen Ticketvermittler und -vermarkter für verschiedene Live-Events. Erst Ende des […]
WestTech Ventures investiert in tab ticketbroker

EXKLUSIV WestTech Ventures und ein weiterer bisher unbekannter Geldgeber investieren nach Informationen von deutsche-startups.de eine unbekannte Summe in tab ticketbroker (www.tab-ticketbroker.de), einen europaweit tätigen Ticketvermittler und -vermarkter für verschiedene Live-Events. Erst Ende des vergangenen Jahres investierten MAS Angel Fund und Redalpine in das Berliner Start-up.

tab ticketbroker konzentriert sich hauptsächlich auf die Bereiche Musik, Kunst, Sport und Preisverleihungen und möchte mit seinem Dienst Veranstaltern zu einer höheren Auslastung und damit höherem Umsatz verhelfen. Nicht jeder Veranstalter ist allerdings mit der Dienstleistung einverstanden, wie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen einiger Zeltbetreiber auf dem Oktoberfest zeigen. Noch konzentriert sich der Dienst auf das B2B-Geschäft, im Laufe des Jahres möchte tab ticketbroker auch direkt an Privatleute Karten verkaufen. Im vergangenen erwirtschaftete das Unternehmen einen siebenstelligen Umsatz. Momentan arbeiten Gründer Florian Kosak und sein Team an einer App. Mit dieser will das Start-up nicht weniger als “den Last-Minute-Ticketmarkt nachhaltig verändern”.

Erst Bootstrapping, dann Finanzspritze

“Mit der Kapitalerhöhung und den neuen Investoren haben wir zwei erfahrene, gut vernetzte Kapitalgeber gefunden, die uns dabei helfen, die erfreuliche Entwicklung weiter voran zu treiben”, sagt Kosak. “Schon jetzt beschäftigen wir 20 Mitarbeiter mit denen wir gemeinsam in unserem neuen Büro im Weekendtower weiter an unseren Produkten feilen.” Kosak befasste sich bereits seit 2005 gedanklich mit dem Thema Ticketvermarktung und gründete Ende 2010 die tab ticket GmbH. Die Firma finanzierte sich zunächst per Bootstrapping – siehe auch “tab ticketbroker vermarktet Tickets zu dynamischen Preisen – und startet nach dem Bootstrapping jetzt durch“. “Aufgrund der bisherigen Performance, freuen wir uns sehr, bei dieser Runde mit zu investieren und sehen ein enormes Potenzial in der Last-Minute Vermarktung von Event-Tickets über das Smartphone”, sagt Alexander Kölpin, von WestTech Ventures.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Artikel zum Thema
* tab ticketbroker vermarktet Tickets zu dynamischen Preisen – und startet nach dem Bootstrapping jetzt durch
* Redalpine investiert in tab ticketbroker

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.