Ex-Bertelsmann-Chef Ostrowski investiert in Toptranslation

Der ehemalige Bertelsmann-Chef Hartmut Ostrowski investiert in den Übersetzungssdienst Toptranslation (www.toptranslation.com). Bis zu eine Million Euro pumpt Ostrowski in das Start-up aus dem Hause Hanse Ventures. Neben Ostrowski beteiligen sich auch die bestehenden […]
Ex-Bertelsmann-Chef Ostrowski investiert in Toptranslation

Der ehemalige Bertelsmann-Chef Hartmut Ostrowski investiert in den Übersetzungssdienst Toptranslation (www.toptranslation.com). Bis zu eine Million Euro pumpt Ostrowski in das Start-up aus dem Hause Hanse Ventures. Neben Ostrowski beteiligen sich auch die bestehenden Investoren Heiko Hubertz (Bigpoint) und Idealo-Gründer Martin Sinner an dieser Runde. Die ehemaligen Bertelsmann-Manager Rolf Schmidt-Holtz und Bernd Kundrun, die auch zu den Gründungsgesellschaftern von Hanse Ventures zählen, sind über ihre privaten Beteiligungsfirmen ebenfalls bei Toptranslation investiert. Hanse Ventures hielt zuletzt noch rund 45 % der Toptranslation-Anteile.

“Wir freuen uns sehr, Hartmut Ostrowski als Partner gewonnen zu haben. Mit seinem Engagement treiben wir das Wachstum von Toptranslation weiter voran“, sagt Houman Gieleky, Geschäftsführer von Toptranslation. “Das Unternehmen hat meiner Ansicht nach das Potenzial, mittelfristig einen Jahresumsatz von etwa 100 Millionen Euro zu erreichen“, sagt Ostrowski zum seinem Investment bei Toptranslation. Die Jungfirma beschäftigt 41 Mitarbeiter und arbeitet nach eigenen Angaben weltweit mit über 3.000 Fachübersetzern zusammen. In den vergangenen Finanzierungsrunden flossen Summen in “sechsstelliger Höhe” in Toptranslation. Die jetzige – bis zu siebenstellige – Finanzierung dürfte bei weiteren Wachstumsdrang vermutlich wieder rund ein Jahr halten. Und expandieren will Toptranslation auf jeden Fall weiter.

Hausbesuch bei Toptranslation

Nicht nur in puncto Spielefirmen ist Hamburg weit vorne. Auch wo Übersetzungen gefragt sind, ist die Hansestadt eine wichtige Adresse: Toptranslation, tolingo und bab.la sitzen hier. Bei Toptranslation gruppieren sich alle Zimmer um einen Innenhof und sind durch gläserne Türfronten miteinander verbunden. Für den Spaß nach Arbeitsschluss sorgen Spielekonsole, Party-Rotlicht und ein Tischbrunnen – zu sehen in unserer Fotogalerie.

ds_toptranslatioin

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Artikel zum Thema
* Bigpoint-Gründer Heiko Hubertz steigt bei Toptranslation ein
* 15 Fragen an Houman Gieleky von Toptranslation

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.