Nummer Fünf: Acton Capital Partners investiert in Yatego

Acton Capital Partners investiert weiter fleißig in junge und mittelalte Internet-Unternehmen. Das fünfte Start-up im Portfolio ist Yatego (www.yatego.com). Bereits 2003 erblickte die Shoppingmall das Licht der Internetwelt. Über die Plattform können gewerbliche […]
Nummer Fünf: Acton Capital Partners investiert in Yatego

ds_yatego_shot

Acton Capital Partners investiert weiter fleißig in junge und mittelalte Internet-Unternehmen. Das fünfte Start-up im Portfolio ist Yatego (www.yatego.com). Bereits 2003 erblickte die Shoppingmall das Licht der Internetwelt. Über die Plattform können gewerbliche Händler gegen einen Mietpreis virtuelle Ladenfläche anmieten und ihre Neuwaren verkaufen. Mittlerweile zählt Yatego mit einem Transaktionsvolumen von knapp 100 Millionen Euro zu den führenden E-Commerce-Portalen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 100 Mitarbeiter arbeiten für das Unternehmen. Über die Konditionen der Beteiligung wurde Stillschweigen vereinbart. “Gut 1 Million abgewickelte Transaktionen im Jahr 2010 zeigen die beeindruckende Akzeptanz und Leistungsfähigkeit der Yatego-Plattform”, sagt Frank Seehaus, Managing Partner von Acton. “Gemeinsam mit dem Team wollen wir Yatego zur führenden europäischen Online-Shoppingmall ausbauen.”

Zuvor investierte Acton bereits beim britischen Online-Optiker Glasses Direct, bei mytheresa.com, einem Online-Händler für Luxus-Damenmode und -Accessoires, beim Streetfashion-Shop Frontline und beim Re-Commerce-Pionier momox.de. Langsam entsteht somit im Hause Acton ein ansehnliches Portfolio. Der Risikokapitalgeber wurde 2008 von Christoph Braun, Paul-Bernhard Kallen, Jan-Gisbert Schultze und Frank Seehaus ins Leben gerufen. Das Quartett arbeitete zuvor für das Medienhaus Burda und baute Burda Digital Ventures auf. Das Portfolio des Risikokapitalgebers wird inzwischen von Acton Capital Partners verwaltet. Investitionsschwerpunkt des 2008 aufgelegten Heureka Growth Fund sind endkundenorientierte Geschäftsmodelle in den Bereichen Digitale Medien, E-Commerce sowie Online-Marktplätze. Acton investiert weltweit, mit Schwerpunkt Europa. Verschiedene private und institutionelle Anleger – darunter das Medienhaus Burda – haben den Heureka Growth Fund mit insgesamt 150 Millionen Euro ausgestattet.

“Zum Start der Wachstumsphase können wir unsere Leistungspalette weiter ausbauen”

“Wir freuen uns, mit Acton einen bei der Umsetzung von Wachstumsstrategien überaus erfahrenen Investor zu gewinnen”, erklärt Michael Ollmann, Gründer und Geschäftsführer von Yatego. “Zum Start der weiteren Wachstumsphase können wir dadurch unsere Leistungspalette weiter ausbauen und für Händler wie Konsumenten noch attraktiver werden.” Im Interview mit Venture TV sprach Yatego-Mitgründer Stephan Peltzer kürzlich über seine Erfahrungen beim Aufbau des Start-ups, seine Pläne für die Zukunft und Abendessen mit Wein. Nach einem Bericht von brand eins erwirtschaftete Yatego 2008 “mit der Vermietung virtueller Ladenflächen rund 3,5 Millionen Euro Umsatz, der Reingewinn belief sich auf 250 000 Euro”.

Artikel zum Thema
* “Wachstumskapital in Millionenhöhe”: Acton steigt bei momox.de ein
* Acton steigt bei Frontline ein
* Acton steigt bei mytheresa.com ein
* Acton steigt bei Glasses Direct ein

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.