Geschlossener Immobilien-Marktplatz: Bei loftville werden Wohnungen exklusiv gehandelt

Wo es um hochwertige Angebote geht, wird es oft exklusiv. So nun auch mit loftville (www.loftville.com) im Immobilienbereich. Der geschlossene “Marktplatz für urbane Top-Immobilien” startet in Kürze und bietet Interessenten die “begehrtesten Wohnungen […]
Geschlossener Immobilien-Marktplatz: Bei loftville werden Wohnungen exklusiv gehandelt

Wo es um hochwertige Angebote geht, wird es oft exklusiv. So nun auch mit loftville (www.loftville.com) im Immobilienbereich. Der geschlossene “Marktplatz für urbane Top-Immobilien” startet in Kürze und bietet Interessenten die “begehrtesten Wohnungen und Häuser” in städtischer Lage an. Das Angebot umfasst auch exklusive Objekte, die nicht am offenen Markt gehandelt werden. Gründer sind die ehemaligen Xing-Mitarbeiter Johannes Haus und Sönke Martens. Mietern winken bei loftville ausgesuchte Objekte in beliebten Großstadtvierteln, die ansonsten oftmals unter der Hand vergeben werden oder einen Besucheransturm bei Besichtigungsterminen verursachen. Wohnungs-Anbietern erleichtert die geschlossene Community die Suche nach “qualifizierten und damit passenden Mietern”.

Vermieter können sich entscheiden, ob sie ihr Exposé an ausgewählte Menschen im Bekanntenkreis (zum Beispiel über Facebook und Twitter) oder an die loftville-Community verschicken. Mit der Gestaltung der Plattform wird das Hamburger Team seinem Wunsch nach Hochwertigkeit jedenfalls gerecht: Die Angebotsseiten sind ansprechend und übersichtlich gestaltet. Auf einem Map-Ausschnitt, den man nicht extra aufrufen muss, ist die genaue Lage des Objektes gekennzeichnet. Eine Begriffswolke fasst die speziellen Vorzüge – zum Beispiel “am Wasser” oder “Erstbezug” – auf einen Blick zusammen.

loftville---Suche-Trefferli

In wenigen Tagen geht es mit der kostenlosen Invite-only-Betaphase los, allerdings nur in ausgewählten Städten. Später kommt auf die Mitglieder eine kostenpflichtige Mitgliedschaft zu (zumindest wenn man die Plattform uneingeschränkt nutzen will). Was den Aufbau eines Netzwerkes angeht bringen die beiden Gründer und Geschäftsführer Johannes Haus und Sönke Martens reichlich Know-how mit: Bevor sie im August 2010 mit loftville starteten, waren sie beim Business Netzwerk Xing als Director Core Product bzw. Director Corporate Development tätig. Mit ihrem Start-up erweitern sie nun den Online-Immobilienmarkt um einen hochwertigen, exklusiven Bereich – ähnlich wie Experteer (www.experteer.de) im Jobsegment oder ElitePartner (www.elitepartner.de) bei der Partnervermittlung. Im Hintergrund stehen bisher ungenannte Business-Angels, die Investorengelder fließen lassen.

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

Aktuelle Meldungen

Alle

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.

#Zahlencheck Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich

Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

Nach einer rasanten Wachstumsphase legte der Putzdienstvermittler Helpling Ende 2015 eine Vollbremsung hin. Aktuell arbeiten noch rund 150 Mitarbeiter für das Unternehmen. 2016 konnte das Unternehmen seine hohen Verluste aber massiv senken.

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.

#Ruhrgebiet Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode

Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Das Daten-Sammeln kann einem Unternehmen Zeit verschaffen, bis man weiß, mit welchem Anwendungsfall man sich einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten will. Typischerweise liegen dann aber Daten nicht so vor, wie man sie benötigt”, sagt Marc Weimer-Hablitzel vom Data Hub der Gründerallianz Ruhr.

#Zahlencheck Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!

Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

Die Krise bei Wooga ist vorbei! Der Umsatz des Grownups ging 2017 zwar erneut zurück, auf 34,4 Millionen Euro. Gleichzeitig erwirtschaftete die Daddelschmiede aber wieder einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

#DealMonitor Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden

Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden
Freitag, 15. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (15. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: fos4X bekommt 8,2 MIllionen. Zudem gelingt Home24 ein guter Start an der Börse.

#Fragebogen Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”

Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”
Freitag, 15. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In Berlin würde ich mehr echte Startup Campusse wünschen, das heißt zum Beispiel alte Klinik- oder Fabrikgelände, die komplett für Start-ups nutzbar sind. Dazu einfachere Visa-Regularien für Nicht-EU-Fachkräfte”, sagt Paul Schwarzenholz, Mitgründer von zenloop.

#DealMonitor Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Donnerstag, 14. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im aktuellen #DealMonitor (14. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: nextmarkets sammelt 6 Millionen Euro. Zudem investieren Project A, Holtzbrinck Ventures und Flixbus-Mitgründer Jochen Engert in sennder.