Geldsegen: Branchenbuch Digitale Seiten sammelt 1,5 Millionen Euro ein

“Nicht kleckern, sondern klotzen” ist derzeit die Devise bei Team Europe Ventures (TEV). Digitale Seiten (www.digitaleseiten.de), der neueste Ableger des Berliner Investors verkündet, – wenige Tage nach dem Start – den Abschluss einer […]
Geldsegen: Branchenbuch Digitale Seiten sammelt 1,5 Millionen Euro ein

“Nicht kleckern, sondern klotzen” ist derzeit die Devise bei Team Europe Ventures (TEV). Digitale Seiten (www.digitaleseiten.de), der neueste Ableger des Berliner Investors verkündet, – wenige Tage nach dem Start – den Abschluss einer Finanzierungsrunde. Das Branchenbuch, welches unter dem Arbeitstitel Submarine firmierte, sammelt von Kite Ventures, einigen ungenannten Business-Angeln und TEV beachtliche 1,5 Millionen Euro ein. Das Kapital soll “zur Markteinführung und -durchdringung von digitalen Branchenverzeichnissen in weiteren Schlüsselbranchen verwendet werden”. Als erster Ableger von Digitale Seiten ging bereits Dachdecker.com (www.dachdecker.com) online.

“Die Digitalen Seiten werden nach www.dachdecker.com jetzt den Spielraum erhalten, weitere Schlüsselbranchen mit digitalen Branchenverzeichnissen anzugehen und damit das Thema Kundengewinnung für KMUs zu revolutionieren”, sagt Lukasz Gadowski, Partner bei Team Europe Ventures. Im Portfolio des Start-ups befinden sich mit Maler.org (www.maler.org), Fliesenleger.net (www.fliesenleger.net) und Fensterbau.org (www.fensterbau.org) bereits die entsprechenden Domains. Die Refinanzierung der Online-Branchenbüchern soll über Monats- bzw. Jahresgebühren funktionieren. Die Premiumversion bei Dachdecker.com – samt jährlicher Videoproduktion – kostet stolze 1.500 Euro im Jahr. “Betrachtet man das rasante Wachstum digitaler Informationsangebote und Nutzerverhalten im Internet so sehe ich hier eine große Marktchance. Das Team und das Produkt von DS Digitale Seiten sind hervorragend aufgestellt, um in diesem Geschäftsfeld künftig erfolgreich zu sein”, sagt Edward Shenderovich, Managing Director von Kite Ventures.

Auskunft.de setzt ebenfalls auf themenspezifischen Branchenbücher

Neben den Digitale Seiten bearbeitet auch Auskunft.de (www.auskunft.de) den Markt der Online-Branchenbücher. Bisher allerdings nur mit einer Domain. Wie bereits berichtet, ist damit nun Schluss! Nach Informationen von deutsche-startups.de haben die Hanseaten gleich an ganzes Paket interessanter Domains erworben, die das Hauptangebot ergänzen sollen. Unter den unzähligen Domains, die die Auskunft.de-Macher in den vergangenen Wochen – für wahrscheinlich ernorme Summen – erworben haben, sind eingängige Namen wie Masseur.de (www.masseur.de), Getriebebau.de (www.getriebebau.de) und Baubedarf.de (www.baubedarf.de). Die kleine Auswahl macht deutlich, in welche Richtung es bei Auskunft.de künftig geht – mit themenspezifischen Online-Branchenbüchern will das Unternehmen sein Angebot attraktiver für Handwerker und Selbstständige machen. Mit den Digitale Seiten hat Auskunft.de bei diesem Vorhaben nun einen mächtigen Konkurrenten – dessen Kasse prall gefüllt ist.

Artikel zum Thema
* Konkurrenz für Team-Europe-Ausgründung Digitale Seite? Auskunft.de startet themenspezifische Ableger
* Team Europe Ventures: Submarine Internet taucht als Digitale Seiten auf
* Team Europe baut ein U-Boot – Neues Start-up Submarine Internet setzt auf Branchenbücher

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.