Lesestoff: Digitale Mediapolis

In unserer Rubrik Lesestoff stellen wir regelmäßig aktuelle und spannende Bücher für Gründer und Internet-Experten vor. Digitale Mediapolis. Die neue Öffentlichkeit im Internet Journalisten und Medienforscher aus den USA sprechen in 15 lesenswerten […]

In unserer Rubrik Lesestoff stellen wir regelmäßig aktuelle und spannende Bücher für Gründer und Internet-Experten vor.

Digitale Mediapolis. Die neue Öffentlichkeit im Internet
Journalisten und Medienforscher aus den USA sprechen in 15 lesenswerten und bemerkenswerten Interviews mit den beiden Medienwissenschaftlern Stephan Weichert und Leif Kramp über den digitalen Wandel und über die Zukunft der Netzöffentlichkeit. Sie treffen dabei auf Propheten und Pioniere des World Wide Webs, die ihre Visionen mit konkreten Vorstellungen verbinden und gekonnt in innovativen Projekten umsetzen.

Ihnen ist vor allem eines gemeinsam: ihr Glaube daran, dass unabhängige, professionelle Berichterstattung auch weiterhin Bestandteil der Informationskultur sein muss auch wenn sie ohne Hilfe am Markt derzeit nicht bestehen kann. Besucht werden Denklabore und einstige Bastionen des Qualitätsjournalismus in Los Angeles, San Francisco und New York auf der Suche nach Antworten auf Fragen wie: Wie werden wir uns in Zukunft informieren? Welche Rolle spielen dabei die neuen Technologien? Und wie verändern sie unsere Gesellschaft? Halem, 211 Seiten, 18 Euro. Jetzt bei amazon bestellen

Artikel zum Thema
* Lesestoff: Rework
* Lesestoff: Der neue Online-Handel: Erfolgsfaktoren und Best Practices
* Lesestoff: Strohfeuer
* Lesestoff: Soziale Netzwerke und Dienste
* Weitere Buchtipps gibt es in unserer Rubrik “Lesestoff”

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle