Lesestoff. Milliardär per Zufall: Die Gründung von Facebook

In unserer Rubrik Lesestoff stellen wir aktuelle und spannende Bücher vor. Milliardär per Zufall: Die Gründung von Facebook – eine Geschichte über Sex, Geld, Freundschaft und Betrug Der Beststellerautor Ben Mezrich, der mit […]

In unserer Rubrik Lesestoff stellen wir aktuelle und spannende Bücher vor.

Milliardär per Zufall: Die Gründung von Facebook – eine Geschichte über Sex, Geld, Freundschaft und Betrug
Der Beststellerautor Ben Mezrich, der mit “Bringing Down the House: The Inside Story of Six MIT Students Who Took Vegas for Millions” unter anderem die Vorlage zum Hollywood-Film “21” schrieb, rekonstruiert in “Milliardär per Zufall: Die Gründung von Facebook” äußerst anschaulich und hochinformativ die spannende Geschichte des amerikanischen Erfolgsnetzwerkes. Alles, was der Untertitel verspricht kommt auch vor: Neben Sex, Geld, Freundschaft und Betrug wären noch der Verlust von Freundschaften, tiefe Enttäuschungen und Party pur. Kurzum: Eine spannende Start-up-Soap und ein gelungener Wirtschaftskrimi! Redline Verlag, 304 Seiten, 17,90 Euro.
Jetzt bei amazon bestellen

Artikel zum Thema
* Lesestoff: SEO & Usability
* Lesestoff: Erfolgreiches e-Pricing
* Lesestoff: Facebook – Marketing unter Freunden
* Lesestoff: Delivering Happiness
* Weitere Buchtipps gibt es in unserer Rubrik “Lesestoff”

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.