Hausbesuch bei der Black Pirate Coffee Crew im schönen Passau

In einem kleinen Hinterhof in der Passauer Innenstadt hat die Black Pirate Coffee Crew (www.bpcc.de), ein Online-Shop und Shopping-Club für Kaffeefreunde, ihren Unterschlupf. Die Kaffeepiraten, namentlich die beiden Schwestern Carolin Maras und Annika […]
Hausbesuch bei der Black Pirate Coffee Crew im schönen Passau

In einem kleinen Hinterhof in der Passauer Innenstadt hat die Black Pirate Coffee Crew (www.bpcc.de), ein Online-Shop und Shopping-Club für Kaffeefreunde, ihren Unterschlupf. Die Kaffeepiraten, namentlich die beiden Schwestern Carolin Maras und Annika Poloczek, verkaufen über ihren ansehnlichen kleinen Cyberladen exquisite Kaffeespezialitäten, allerlei Kaffeezubehör wie Mühlen, leckeren Gourmetzucker und diverse Knabbereien. Auch wenn die beiden Wahl-Passauerinnen von ihrem Kaffeeshop noch nicht leben können und weiter fleißig in ihre Idee investieren, sind sie mit den bisherigen Zahlen zufrieden. Ihr Ziel bleibt es, den Kaffeeliebhabern im Lande die unzähligen kleinen Röstereien Deutschlands und deren Kaffeespezialitäten vorzustellen. Dabei informieren die Kaffeepiraten immer ausführlich über die Herkunft und die richtige Zubereitung. Einige Eindrücke der Black Pirate Coffee Crew in unserer Fotogalerie.

Artikel zum Thema
*
Die Black Pirate Coffee Crew vertickt Kaffee

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.