Zweiter Hausbesuch bei MyParfuem

Das erste Büro vom Duftdesigner MyParfuem (www.myparfuem.de) wirkte in mancherlei Hinsicht noch etwas provisorisch – und war es sicherlich auch. Davon kann im neuen Domizil keine Rede mehr sein. Auf den 236 Quadratmetern […]
Zweiter Hausbesuch bei MyParfuem

Das erste Büro vom Duftdesigner MyParfuem (www.myparfuem.de) wirkte in mancherlei Hinsicht noch etwas provisorisch – und war es sicherlich auch. Davon kann im neuen Domizil keine Rede mehr sein. Auf den 236 Quadratmetern ist genügend Platz für alle und das Labor sieht wahnsinnig wissenschaftlich aus. Die hübsche Wohnung, in der Pink überall farbliche Akzente setzt, befindet sich im Berliner Stadtteil Schöneberg und kostet 2.300 Euro im Monat warm. Dass das Geschäftsmodell von MyParfuem funktioniert, hat das kleine Team inzwischen bewiesen. Der Umsatz im Jahr 2009 betrug eigenen Angaben zufolge 500.000 Euro und die ersten drei Monate dieses Jahres zeigen zum Vorjahr bereits eine Steigerung um 50 % auf.

Fünfzig bis fünfhundert Flakons, je nach Saison, verschickt MyParfüm jeden Tag – über 40.000 Fläschchen haben schon das Lager verlassen. Zu den zahlreichen Privatkunden kommen auch immer mehr Geschäftskunden hinzu. Sie machen mittlerweile ein Drittel der Kundenschaft aus. “Der Geschäftskundenbereich lohnt sich, da beträgt das Auftragsvolumen schon mal 10.000 Euro.” Ab 50 Stück stellt MyParfüm individuelle Parfümlinien her. Momentan freuen sich die 15 Mitarbeiter darüber, dass der Muttertagsstress vorbei ist, und präsentieren voller Stolz ihr neuestes Produkt: Die Duftbox zum Selbermischen für Zuhause! Bunte Fläschchen, Steinchen, Anhängerchen und vieles mehr gibt es in unserer Fotogalerie zu sehen.

Artikel zum Thema
*
Sechsstelliger Duftakkord: MyParfuem riecht nach Erfolg
* Fünfzehn Fragen an Patrick-André Wilhelm von MyParfuem
* Besser duften mit MyParfuem

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

Aktuelle Meldungen

Alle