Lesestoff: Web-Adressbuch für Deutschland, P2P Kredite, E-Business: Grundlagen elektronischer Geschäftsprozesse

In unserer Rubrik Lesestoff stellen wir aktuelle und spannende Bücher vor. Das Web-Adressbuch für Deutschland 2010 Das Web-Adressbuch für Deutschland gehört zu den skurrilsten Bücher über das Internet. Jahr für Jahr listet der […]

In unserer Rubrik Lesestoff stellen wir aktuelle und spannende Bücher vor.

Das Web-Adressbuch für Deutschland 2010
Das Web-Adressbuch für Deutschland gehört zu den skurrilsten Bücher über das Internet. Jahr für Jahr listet der M.W. Verlag in diesem Werk tausende Internetadressen auf. Die Idee, Jahr für Jahr eine gedruckte Suchmaschine auf den Markt zu bringen, klingt zwar total abwegig, das Buch hat aber seinen ganz besonderen Charme. Wer das Web-Adressbuch einmal in die Hand nimmt, legt es so schnell nicht wieder aus der Hand. Auf den Schmökerntouren durch die vielen unterschiedlichen Themengebiete kann man immer wieder hochkarätige Websites entdecken, die man bei Google nicht so schnell findet. M.W. Verlag, 734 Seiten, 16,90 Euro Jetzt bei amazon bestellen

P2P Kredite – Marktplätze für Privatkredite im Internet
Autor Fabian Blaesi beschäftigt sich in seinem Buch mit Social Lending oder Peer-to-Peer Krediten und zeigt die zahlreiche Chancen, aber auch die vielen Unsicherheiten und Risiken auf. Zitat: “Die hohen Wachstumsraten dieser Kreditvergabeform geben diesem Modell recht, trotzdem überleben viele Anbieter die Gründungsphase nicht”. Blaesi analysiert die Funktionsweise solcher Kreditmarktplätze, gibt einen umfassenden Marktüberblick und untersucht, welche Merkmale zu ihrem Erfolg beitragen. Books on Demand, 230 Seiten, 29,99 Euro
Jetzt bei amazon bestellen

E-Business: Grundlagen elektronischer Geschäftsprozesse in der Net Economy
Professor Tobias Kollmann von der Universität Duisburg-Essen beschreibt in seinem Lehrbuch die theoretischen Grundlagen und praxisbezogenen Implikationen für die drei Kernbereiche Einkauf, Verkauf und Handel auf Basis elektronischer Netzwerke. Dabei gibt Kollmann Antworten auf Fragen wie “Welche technischen Rahmenbedingungen müssen berücksichtigt werden?”, “Wie werden elektronische Marktplätze aufgebaut und zum Erfolg geführt?” und “Wie gestaltet sich die elektronische Wertschöpfung in der Net Economy?”. Nicht nur für Studenten und Dozenten interessant, sondern auch für Menschen, die sich schon länger mit dem Thema beschäftigen. Gabler, 717 Seiten, 42,90 Euro
Jetzt bei amazon bestellen

Artikel zum Thema
* Lesestoff: Die Google-Ökonomie, Googles kleines Weißbuch, Die Google-Falle
* Lesestoff: Das Facebook-Buch, Social Media Marketing – Strategien für Twitter, Das 1×1 der Pressearbeit

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.

#Ruhrgebiet Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode

Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Das Daten-Sammeln kann einem Unternehmen Zeit verschaffen, bis man weiß, mit welchem Anwendungsfall man sich einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten will. Typischerweise liegen dann aber Daten nicht so vor, wie man sie benötigt. Deshalb muss man den Prozess umdrehen”, sagt Marc Weimer-Hablitzel vom Data Hub.

#Zahlencheck Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!

Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

Die Krise bei Wooga ist vorbei! Der Umsatz des Grownups ging 2017 zwar erneut zurück, auf 34,4 Millionen Euro. Gleichzeitig erwirtschaftete die Daddelschmiede aber wieder einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

#DealMonitor Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden

Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden
Freitag, 15. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (15. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: fos4X bekommt 8,2 MIllionen. Zudem gelingt Home24 ein guter Start an der Börse.

#Fragebogen Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”

Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”
Freitag, 15. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In Berlin würde ich mehr echte Startup Campusse wünschen, das heißt zum Beispiel alte Klinik- oder Fabrikgelände, die komplett für Start-ups nutzbar sind. Dazu einfachere Visa-Regularien für Nicht-EU-Fachkräfte”, sagt Paul Schwarzenholz, Mitgründer von zenloop.

#DealMonitor Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Donnerstag, 14. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im aktuellen #DealMonitor (14. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: nextmarkets sammelt 6 Millionen Euro. Zudem investieren Project A, Holtzbrinck Ventures und Flixbus-Mitgründer Jochen Engert in sennder.

#Podcast Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise

Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise
Donnerstag, 14. Juni 2018 ds-Team

Das Sinnbild des Verkäufers – der klingelnde, anklopfende Staubsaugervertreter, der von Tür zu Tür zieht – ist im B2B-Bereich so nicht vorstellbar. Doch das Prinzip existiert auch hier. Wie wird die sogenannte Kaltakquise bei B2B-Sales betrieben?

#DealMonitor Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Mittwoch, 13. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im heutigen #DealMonitor (13. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Project A investiert in Azowo und Testbirds sammelt 7 Millionen ein.

#Eventtipp #Köln Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night

Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Jetzt schon vormerken: Im Juli steigt die Cologne Startup Summer Night. “Die Cologne Startup Summer Night ist eine tolle Idee und sollte fest im Kalender der Kölner Startupszene stehen!”, sagt Thomas Bachem, Gründer und Kanzler der CODE University of Applied Sciences in Berlin.

#Gastbeitrag Tipps für die Customer Journey – von Arne Kahlke

Tipps für die Customer Journey – von Arne Kahlke
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Gerade bei Online-Produkten sammelt sich die Masse (logischerweise) auf der Startseite. Nach und nach verbessert man sich im sogenannten Funnel dann bis zum Grande Finale, der Seite, auf der die Conversion letztlich stattfindet.