Lesestoff: Das Facebook-Buch, Social Media Marketing – Strategien für Twitter, Das 1×1 der Pressearbeit

Auf vielfachen Wunsch unser täglichen Leser stellen wir in unserer brandneuen Rubrik Lesestoff künftig aktuellen und spannenden Lesestoff vor. Es geht somit an dieser Stelle um gedruckte Werke. “Das Facebook-Buch” Das Facebook-Buch von […]

Auf vielfachen Wunsch unser täglichen Leser stellen wir in unserer brandneuen Rubrik Lesestoff künftig aktuellen und spannenden Lesestoff vor. Es geht somit an dieser Stelle um gedruckte Werke.

“Das Facebook-Buch”
Das Facebook-Buch von Annette Schwindt informiert über die vielfältigen Möglichkeiten der populären Kommunikationsplattform und gibt konkrete Empfehlungen für ihre Nutzung. Themen sind unter anderem die Privatsphäreeinstellungen, das Einrichten von Fanseiten sowie die Verknüpfung mit externen Diensten und Seiten. O\’Reilly, 240 Seiten, 17,90 Euro. Jetzt bei amazon bestellen

Social Media Marketing: Strategien für Twitter, Facebook & Co
Autorin Tamar Weinberg liefert in ihrem Buch Antworten auf Fragen wie Welche Kanäle muss ein Unternehmen oder eine Organisation heute nutzen, um seine Zielgruppen effektiv zu erreichen? und Wie sieht eine erfolgreiche Positionierung im Social Web aus, und wie gelingt ein lebendiger Austausch mit der Online-Community? O\’Reilly, 388 Seiten, 29,90 Euro.
Jetzt bei amazon bestellen

Gewusst wie – Das 1×1 der Pressearbeit
Die Autoren und PR-Profis Leonie und Markus Walter geben in ihrem brandneuen Buch Tipps, wie man Schlagzeilen macht, Pressemitteilungen mit News-Wert schreibt, Medienrecherche betreibt, Presseverteiler aufbaut, gekonnt mit Journalisten umgeht und langfristige Beziehungen zu Medien pflegt. Businessvillage, 157 Seiten, 17,90 Euro.
Jetzt bei amazon bestellen

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.