Die Woche im Rückblick: Andre Kolbinger, Groupon-Fieber, Lars Hinrichs, Social Media 18/2010

Die Themen der Woche Erneute Rückkehr: Andre Kolbinger zurück bei wallstreet:online Wie heißt es so schön: Manchmal kommen sie wieder. Mache zieht es sogar mehrmals zurück an ihre alte Wirkungsstätte. So auch Andre […]

Die Themen der Woche

Erneute Rückkehr: Andre Kolbinger zurück bei wallstreet:online
Wie heißt es so schön: Manchmal kommen sie wieder. Mache zieht es sogar mehrmals zurück an ihre alte Wirkungsstätte. So auch Andre Kolbinger, Gründer und Gesellschafter von wallstreet:online. Schon einmal kehrte Kolbinger dem Unternehmen dem Rücken (damals musste er eine Auszeit nehmen) und kehrte wieder zurück. Jetzt ist es erneut soweit: Kolbinger wirkt nach Informationen von deutsche-startups.de ab sofort wieder als Vorstand bei der wallstreet:online AG.

Groupon-Fieber: CityDeal rennt DailyDeal weiter davon
Im Groupon-Segment geht es weiter munter zur Sache. Allen voran CityDeal und DailyDeal liefern sich weiter ein munteres Gefecht in Sachen Aufmerksamkeit, Werbepräsenz und Finanzierungsrunden. Die Nase vorn hat dabei weiter CityDeal, die Groupon-Adaption aus dem Hause Rocket Internet – dem Inkubator der Samwerbrüder Alexander, Marc und Oliver (auch an deutsche-startups.de beteiligt). Der Marktforscher Nielsen bescheinigt CityDeal im März imposante 1,588 Millionen Unique Visitors.

Kayak übernimmt swoodoo
Die Flugsuchmaschine swoodoo bekommt einen neuen Eigentümer. Die US-Metasuche Kayak übernimmt das 2006 gegründete Start-up, welches im TV unter der Marke Flugsupermarkt warb, komplett. Nach der Übernahme bleinbt swoodoo als Marke erhalten. Gleichzeitig will Kayak seine Präsenz in Deutschland weiter ausbauen. Christian Saller, Vorstandchef der swoodoo AG, wirkt künftig zusätzlich als Managing Director von Kayak Deutschland.

Finanzspritze, Übernahme, Expansion – froodies gibt Gas
Der im vergangenen Jahr gestartete Online-Lebensmittelshop froodies.de rüstet sich für die Zukunft. Sirius Venture Partners, die zuletzt in das Taschen-Start-up Fashionette investierten, stattet froodies mit einer sechsstelligen Summe aus. “Wir freuen uns, dass wir mit Unterstützung von Sirius Venture Partners die Pilotphase abschließen und expandieren können“, sagt Gründer und Geschäftsführer Lutz Preußners.

Whispler bringt Produkte online
“Uns ist die perfekte Social Commerce-Lösung bisher noch nicht untergekommen – Wir glauben aber, sie nun gefunden zu haben!” Marco Engelhard und Enrico Thierbach sind die Gründer der Plattform Whispler. Mit ihrem Produkt wollen sie das Thema “virales Marketing” revolutionieren, indem sie Web-Shops, soziale Netzwerke und Nutzer ungezwungen zusammenführen.

Artikel der Woche
Unser Artikel “Xing-Gründer Lars Hinrichs investiert in Flip4new” sammelte in den vergangenen sieben Tagen die meisten Klicks ein und steht somit an der Spitze unserer wöchentlichen Klickparade. Erst Ende März investierte Xing-Gründer Lars Hinrichs in Impossible Software, einen Echtzeit-Video-Anbieter. Jetzt stattet er Flip4new, eine Online-Plattform für den Ankauf gebrauchter Unterhaltungselektronik, mit Kapital aus. Die Höhe der Finanzspritze ist nicht bekannt.

Bild der Woche
Zwei Mann und ein Hund sind unser Bild der Woche. Das Foto stammt aus unserem “Hausbesuch bei Betreut.de“. Weil die mittlerweile 30 Mitarbeiter im alten Büro kaum noch Platz fanden, ist Betreut.de umgezogen und residiert nun auf stolzen 500 Quadratmetern.

Suchbegriff der Woche
An der Spitze unserer Suchbegriffscharts steht in dieser Woche erneut “Groupon”. Auf den weiteren Plätzen folgen “CityDeal”, “Simfy” und “Wooga”.

Tweet der Woche
In der vergangenen Woche wurde erneut der Gastbeitrag “Social Media im Unternehmen: Die zwölf häufigsten Fehler” am häufigsten via Twitter verbreitet. Und: Folgen Sie uns schon bei Twitter? Für alle Freunde von Twitter bieten wir zwei Profile an: DStartups bietet alle aktuellen Artikel von deutsche-startups.de und bei azrael74 gibt es neben Hinweisen auf neue Meldungen auch noch allerlei persönliches vom Verfasser dieser Zeilen.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.