Finanzspritze, Übernahme, Expansion – froodies gibt Gas

Der im vergangenen Jahr gestartete Online-Lebensmittelshop froodies.de (www.froodies.de) rüstet sich für die Zukunft. Sirius Venture Partners, die zuletzt in das Taschen-Start-up Fashionette investierten, stattet froodies mit einer sechsstelligen Summe aus. “Wir freuen uns, […]
Finanzspritze, Übernahme, Expansion – froodies gibt Gas

Der im vergangenen Jahr gestartete Online-Lebensmittelshop froodies.de (www.froodies.de) rüstet sich für die Zukunft. Sirius Venture Partners, die zuletzt in das Taschen-Start-up Fashionette investierten, stattet froodies mit einer sechsstelligen Summe aus. “Wir freuen uns, dass wir mit Unterstützung von Sirius Venture Partners die Pilotphase abschließen und expandieren können“, sagt Gründer und Geschäftsführer Lutz Preußners.

Gleichzeitig verkündet das Dortmunder Start-up die Übernahme des Internet-Supermarktes Lila-Se (www.lila-se.de). “Um die Nummer Eins im deutschen Online-Lebensmittelhandel zu werden, haben wir uns mit Lila-Se
zusammengeschlossen”, sagt Preußners. In die Datenbank von froodies wandert somit ein Kundenstamm in fünfstelliger Höhe, der sich aus Nutzern aus Deutschland, dem europäischen Ausland und aus Übersee zusammensetzt. “Unsere Geschäftsmodelle ergänzen sich optimal: Lila-Se ist im Ausland führend unter den deutschen Lebensmittel-Onlineshops. Wir konzentrieren uns auf das nationale Liefergeschäft”. Für die Kunden von Lila-Se ändert sich zunächst nichts, verspricht der Gründer.

“Dieses Konzept werden wir weiterhin verfolgen”

Bis Ende dieses Jahres will Preußners neue Standorte in Ballungszentren und Großstädten gründen und neue Liefergebiete erschließen. Um sich ein eigenes Lager zu sparen, arbeitet froodies mit etablierten Lebensmittelhändler vor Ort zusammen. “Dieses Konzept werden wir weiterhin verfolgen, denn es hat sich mehr als bewährt”. Zurzeit liefert das zehnköpfige Team Produkte im Raum Dortmund und Schwerte aus und verschickt Lebensmittel auf dem Postweg in die ganze Bundesrepublik.

Artikel zum Thema
* Sehenswert: Lutz Preußners von froodies im Interview
* froodies.de liefert Lebensmittel

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle