Kurzmitteilungen: chocri, Flimmit, swoodoo, stadtbranchenbuch, Berliner Schnitzeljagd

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Expansionspläne: Das Schokoladen-Start-up chocri (www.chocri.de) will weiter wachsen. Erstmals will das Berliner Unternehmen, welches gerade von einer GbR in eine GmbH umgewandelt wurde, dazu auch […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Expansionspläne: Das Schokoladen-Start-up chocri (www.chocri.de) will weiter wachsen. Erstmals will das Berliner Unternehmen, welches gerade von einer GbR in eine GmbH umgewandelt wurde, dazu auch externes Kapital aufnehmen. “Die Verhandlungen dazu laufen, doch wir haben keine Eile, sondern agieren hier mit der Muße, die auch zur Herstellung exquisiter Schokolade nötig ist”, sagt Gründer und Geschäftsführer Franz Duge. Einen anderen Kraftakt haben die Berliner gerade gemeistert – sie sind umgezogen. Mit dem Umzug wächst die Produktionsfläche der Schokoladenmanufaktur um das Dreifache, neue das Lager fasst nun das Doppelte des “umfangreichen Zutatensortiments und der Verpackungsmaterialien”. Derzeit produzieren bei chroci 20 Mitarbeiter in Schichtarbeit täglich bis zu 4.000 individuelle Schokoladentafeln.

Anzeige
* Steuerberatung für Start-ups: steuerberaten.de ist Deutschlands erstes Online-Steuerbüro. Die Kombination aus 25 Jahre Erfahrung als Steuerberater mit den Möglichkeiten des Internets führt zu einer sehr effizienten Organisation. Leistungen wie Buchführung, Lohnabrechnung oder Jahresabschluss werden oft deutlich günstiger. Und dabei muss auf eine persönliche Betreuung durch einen festen Steuerberater nicht verzichtet werden.
Zum Steuerberater

* Watch me: Die Video on Demand-Plattform Flimmit (www.flimmit.com) startet eine Filmsuche, damit Nutzer sofort an alle relevanten Film-Informationen gelangen. Nach Eingabe des Suchbegriffs fasst die semantische Suchmaschine die Daten aus zahlreichen Quellen im Internet zusammen. Die Kombination aus Suche und Download-Shop soll eine legale Alternative zu Piratenseiten anbieten: “Einfach und schnell setzen wir uns für den Bewusstseinswandel, den der Vertriebs-Crash der Musikindustrie ausgelöst hat, ein und begleiten die jungen Filmfreaks kostengünstig und userfreundlich weg von illegalen Tauschbörsen hin zu legalen Plattformen”, sagt Geschäftsführerin Karin Haager.

* Film ab: Videos statt bloße Beschreibungen ist die neue Devise der Hotelsuchmaschine swoodoo (www.swoodoo.com). In Folge einer Kooperation mit Tvtrip (www.tvtrip.de) gewährt swoodoo ab sofort Einblick in über 4000 Hotels weltweit, weitere sollen folgen. “User wollen sich einen lebhaften Eindruck davon verschaffen, was sie im Hotel erwartet – und das nicht in geschönten Imagefilmen, sondern mit unabhängigen Aufnahmen”, erklärt swoodoo-Geschäftsführer Christian Saller. “Wir arbeiten mit TVtrip.com zusammen, die neutrale Videos von mehreren tausend Hotels weltweit erstellen.”

* Netzwerkerweiterung: Die Bewertungsplattform Stadtbranchenbuch.com (www.stadtbranchenbuch.com) erweitert ihr Partnernetzwerk um die Gourmet-Community Restaurant-Kritik.de (www.restaurant-kritik.de). Die zahlreichen Bewertungen erhöhten die Chance auf einen gelungenen Restaurantbesuch, wenn Nutzer bei Stadtbranchenbuch.com nach einer Gaststätte suchen. Auch die Gesundheitsplattform Jameda und die Handwerker-Suchmaschine “Kennst du einen” kooperieren mit dem Münchner Branchenbuch.

* Schnitzeljagd: Am 12. Juni findet die erste Berliner Schnitzeljagd für Erwachsene statt. Organisiert wird das bunte Treiben vom MMX Open Art Venue e.V. Der gemeinnützige Verein, bei dem Songbeat-Macher Philip Eggersglüß aktiv ist, jagt bei der Schnitzeljagd diverse Teams durch die Stadt. Jedes Team hat vier Personen und fünf Stunden Zeit diverse Aufgaben zu erledigen, die mit Digitalkamera dokumentiert werden müssen. Die Teilnahme kostet 10 Euro. Dem Siegerteam winken ein Sach- und ein Geldpreis. Weitere Veranstaltungen für Gründer und Netzmenschen gibt es in unserem Veranstaltungskalender.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

Profile in diesem Artikel