Kurzmitteilungen: Absolventa, sportme, kaufDA, dealmob.de, CrazyHammer

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Abgang: Henning Peters und Pascal Tilgner gehen bei Absolventa (www.absolventa.de) von Bord. Gemeinsam mit Christoph Jost hoben sich die Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Abgang: Henning Peters und Pascal Tilgner gehen bei Absolventa (www.absolventa.de) von Bord. Gemeinsam mit Christoph Jost hoben sich die Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals Anfang 2008 aus der Taufe.  Jost bleibt weiter an Bord und wirkt künftig als alleiniger Geschäftsführer des jungen Unternehmens, welches unter anderem von Mutschler Ventures, Team Europe Ventures, Oliver Jung und MPL finanziell unterstützt wird. Die Aufgaben von Peters und Tilgner übernehmen Mitarbeiter, die schon seit Anbeginn bei Absolventa wirken. “Trotz Wirtschaftskrise läuft sehr sehr gut bei Absolventa”, sagt Tilgner gegenüber deutsche-startups.de. Man sei nah dran, nachhaltig protitabel zu sein. Als Gesellschafter bleiben Peters und Tilgner Absolventa weiter verbunden. Momentan schauen sich beide nach neuen Betätigungsfeldern um. Tilgner plant in Hamburg die Gründung einer Firma, die sich im weitesten Sinne um Online-Marketing kümmert.

Anzeige
* 30 Euro Rabatt für ds-Leser beim Online Marketing Camp. Vom 24. bis 27. März 2010 findet an der Hamburg Media School das 2. Online Marketing Camp statt. Wie werde ich als Erstes bei Google gefunden? Wie steigere ich meine Verkäufe? Wie messe ich, was meine Marketinginvestitionen bewirken? Wie werde ich im Netz bekannt? Branchenprofis und Experten vermitteln alles Wissenswerte, sämtliche Tricks und Kniffe, die Online-Experten benötigen. Angesprochen sind Unternehmer, Mitarbeiter aus internetnahen Branchen oder Marketing-Interessierte auf der Suche nach Jobs in Medien und Internet. Das Camp zielt auf sofort messbare Resultate in Job, Unternhemen und Karriere. Bitte bei Anmeldung Code DSOMC2010I angeben und den Rabatt für ds-Leser sichern. hamburgmediaschool.com/onlinemarketingcamp

* Neuer Chef: Bei der Sport-Community sportme (www.sportme.de) führt neuerdings Sven Alex, zuletzt Leiter Marketing & Sales bei IMG GmbH – Team Füchse Berlin, die Geschäfte. Zuletzt war Gründer Tobias Johann Geschäftsführer des jungen Unternehmens. Die beiden Mitgründer Kai Hansen und Philipp Hartmann hatten die Sportplattform schon vorher verlassen. Unter dem Dach von Rheingau Ventures arbeiten alle inzwischen an neuen Projekten. Johann und Hansen sind weiterhin auch an sportme beteiligt. Der neue Geschäftsführer nun ebenfalls. Zuletzt unterstützen die IBB Beteiligungsgesellschaft, Maximilian Thyssen, Peter Kabel und die Mountain Super Angel AG das Start-up mit einer kleinen Finanzspritze. Im Wettkampf der vielen Sport-Netzwerke musste sich sportme – wie alle anderen Mitstreiter auch – dem Konkurrenten netzathleten (www.netzathleten.de deutlich geschlagen geben. Nach mehreren Wandlungen präsentieren sich die netzathleten inzwischen als Vertical Network.

* Noch ein Abgang: Mitgründer Cihan Aksakal verlässt den lokalen Einkaufsmarktplatz kaufDA (www.kaufda.de). “Nach 1 ½ spannenden und sehr erfolgreichen Jahren bei kaufDA ist es für mich an der Zeit, einige Änderungen vorzunehmen”, schreibt er im Unternehmensblog. Nach einer kurzen Auszeit will er Herausforderungen angehen. Seinen Aufgabenbereich (Produkt und Innovationsmanagement) übernehmen künftig Aksakals Mitgründer Christian Gaiser und Tim Marbach. “Auch in Zukunft werde ich meinen Mitgründern und Partnern als Gesellschafter mit gutem Rat zur Seite stehen”, sagt Aksakal. kaufDA startete im August 2008.

* Groupon-Fieber: Unter dem Namen dealmob.de (www.dealmob.de) geht ein weiterer Aggregator für die diversen deutschen Groupon-Dienste an den Start. Sortiert nach Städtenamen findet man beim neuen Angebot alle Rabattaktionen für die entsprechende Metropole. “Das Ziel von dealmob ist es, lokale Angebote auf einer Seite darzustellen und vergleichbar zu machen”, teilt die Initiatoren Christoph Müller und Daniel Verst mit. Im Gegensatz zum Aggregator couponteria (www.couponteria.de) kann sich dealmob.de auch optisch sehen lassen.

* Expansion: Der Coutdown-Auktionsdienst CrazyHammer (www.crazyhammer.de) gibt derzeit ordentlich Gas. Inzwischen ist die zuletzt heftig diskutierte Swoopo-Adaption in Großbritannien, Frankreich, Spanien, den Niederlanden, Schweden, Finnland, Österreich, der Schweiz, in den USA, Irland, Belgien, Neuseeland und Australien am Start. Weitere Ableger – darunter Ungarn und die Türkei – sind schon in Planung. Wie bei den Wettbewerbern bieten Nutzer bei CrazyHammer nicht mit Geldbeträgen, sondern kaufen im Vorfeld Gebote, sogenannte CrazyBids. Diese kosten zwischen 40 und 70 Cent pro Gebot.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.