MyHeritage übernimmt verwandt.de

Zur späten Stunde noch eine spannende Übernahme: MyHeritage (www.myheritage.com), ein israelisches Stammbaum-Start-up schluckt die OSN Online Social Networking GmbH, das Unternehmen hinter verwandt.de (www.verwandt.de). Das Familiennetzwerk verwandt.de wurde Juni 2007 von Daniel Grözinger […]
MyHeritage übernimmt verwandt.de

Zur späten Stunde noch eine spannende Übernahme: MyHeritage (www.myheritage.com), ein israelisches Stammbaum-Start-up schluckt die OSN Online Social Networking GmbH, das Unternehmen hinter verwandt.de (www.verwandt.de). Das Familiennetzwerk verwandt.de wurde Juni 2007 von Daniel Grözinger und Sven Schmidt gegründet. Mittlerweile ist die Plattform mit fünfzehn Länderdomains in zehn Sprachversionen verfügbar. Zu den Investoren von verwandt.de gehören Hasso Plattner Ventures und Neuhaus Partners. Vor verwandt.de schluckte MyHeritage bereits die paneuropäische Familien-Community Kindo.

Mit der Übernahme steigt MyHeritage, welches von Index and Accel finanziell unterstützt wird, zum Dickschiff im Stammbaumgeschäft auf und verfügt nun über 47 Millionen Mitglieder in 35 Ländern. Es ist anzunehmen, dass verwandt.de vollständig in MyHeritage aufgeht und als Marke verschwindet – so war es auch bei kindo. Viele Funktionen von verwandt.de sollen aber überleben. “Wir freuen uns darauf, Millionen von neuen Familien aus einigen der wichtigsten Internet-Märkte in unsere Plattform aufzunehmen. Selbstverständlich arbeiten wir jetzt hart daran unseren neuen Mitgliedern einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Wir werden Ihnen das Beste aus beiden Netzwerken und die besten Technologien beider Firmen anbieten, um unsere Dienstleistungen zum Erforschen von Familiengeschichten, dem Austausch von Erinnerungen sowie dem Erhalt von Familienbeziehungen weiter zu verbessern”, sagt Gilad Japhet, Gründer von MyHeritage.com. verwandt.de-Gründer Grözinger ergänzt: “Wir können es kaum erwarten, die Dienstleistungen von verwandt.de mit denen von MyHeritage.com zu verbinden und die gemeinsamen Innovationen unseren Mitgliedern zur Verfügung zu stellen”.

Hausbesuch bei verwandt.de

Zwischen reichlich Stuck residiert das Familiennetzwerk verwandt.de in Hamburg. deutsche-startups.de durfte sich in den Büroräumen einmal ganz genau umsehen. Alle Eindrücke in unserer Fotogalerie.

Artikel zum Thema
*
Sehenswert: Sven Schmidt von verwandt.de im Interview

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.