1000Jobboersen pickt die richtigen Jobplattform raus

Unternehmen, die neue Stellen zu vergeben haben, standen bisher vor einem großen Problem: Bei welchen Jobbörsen im ständig wachsenden Jobbörsen-Dschungel lohnt sich ein Inserat? Dieser Problematik widmen sich Florian Behn und Benjamin Pochhammer […]
1000Jobboersen pickt die richtigen Jobplattform raus

Unternehmen, die neue Stellen zu vergeben haben, standen bisher vor einem großen Problem: Bei welchen Jobbörsen im ständig wachsenden Jobbörsen-Dschungel lohnt sich ein Inserat? Dieser Problematik widmen sich Florian Behn und Benjamin Pochhammer mit ihrer “unabhängigen Metaplattform” 1000Jobboersen (www.1000jobboersen.de). Das Gründer-Duo hat auch schon gemeinsam die spezialisierte Jobplattform CareerMee (www.careermee.com) ins Leben gerufen. Mit ihrem neuen Projekt setzen sie auf das Prinzip: “Mit einem Klick auf allen Richtigen”.

Statt auf unzähligen Jobseiten zu inserieren stellen Personaler bei 1000Jobboersen eine einzige Anzeige ein und erhalten zehn Vorschläge für passende Jobbörsen. Die Vorschläge basieren auf den Schlagworten und Qualifikationen im Anzeigentext. Zusätzlich gibt es Vorschläge für sämtliche kostenlose Stellenbörsen, die ebenfalls auf das Inserat passen. So sollen die gewünschten Bewerber optimal erreicht werden. Kunden wählen aus den Vorschlägen ihre Favoriten aus und buchen sie im Paket. “Dadurch wird es um bis zu 30 % günstiger”, sagt Mitgründer Benjamin Pochhammer. “Wir geben damit auch kleinen Unternehmen die Möglichkeit, Mengenrabatte auszunutzen, hinzu kommt der Agenturrabatt.”

Starterpaket kostet 49 Euro

Alternativ besteht die Möglichkeit, für 49 Euro das Starterpaket zu buchen und auf sämtlichen (kostenfreien) Börsen zu inserieren. Wem der Zeitaufwand selbst für eine einmalige Stellenausschreibung zu groß ist, kann auf das “Rundum-Sorglos-Paket” zurückgreifen und dem Service-Team die Verbreitung der eigenen Ausschreibung anvertrauen. Zum Start des Berliner Unternehmens gibt es einen besonderen Leckerbissen: Bis zum 1. Oktober erhalten Neukunden ein Startguthaben von 50 Euro.

Artikel zum Thema
* “Spezialisierte Jobbörsen haben Zukunft” – Florian Behn von CareerMee im Interview
* CareerMee setzt auf High Potentials

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.