Hasenjagd: Jetzt abstimmen

Das junge Berliner Start-up RapidRabb.it (www.rapidrabb.it), welches eine webbasierte Plattform für Prototyping und Testing von Web- und Softwareoberflächen als Software-as-a-Service vertreibt, sucht gemeinsam mit allen Lesern von deutsche-startups.de einen neuen Namen. In der […]

Das junge Berliner Start-up RapidRabb.it (www.rapidrabb.it), welches eine webbasierte Plattform für Prototyping und Testing von Web- und Softwareoberflächen als Software-as-a-Service vertreibt, sucht gemeinsam mit allen Lesern von deutsche-startups.de einen neuen Namen. In der ersten Phase haben wir Anfang Juli Vorschläge für einen neuen Namen gesammelt. An dieser Stelle erst einmal vielen Dank für die rege Beteilligung. Viele der eingegangenen Vorschläge (hier die fünfzig besten in der Übersicht) gefallen den RapidRabb.it-Gründern sehr gut. Einige Vorschläge kommen aus verschiedenen Gründen aber nicht als neuer Name für RapidRabb.it in Frage: Mal ist die entsprechende Domain schon vergeben, mal fällt der Name beim Telefontest durch, mal ist der Name zwar lustig, aber als Unternehmensname eher ungeeignet, und mal funktioniert der Name zwar in Deutschland, aber nicht im Ausland. Wobei Kompetenzzentrum für Oberflächengestaltung auch etwas lang wäre. Fünf Namen haben die Herzen der RapidRabb.it-Macher dagegen im Sturm erobert: Pidoco, Arcabel, Colagi, Interfacegestalter und Mockupchino. Unter diesen Vorschläge dürfen alle Leser von deutsche-startups nun ihren Favoriten wählen.

Jede Stimme dient der guten Sache!
Jedes Voting ist der RapidRabb.it-Crew 20 Cent wert. “Dieses Geld werden wir für das Projekt des SOS Kinderdorfes in Ruanda spenden”, sagt Gründer Tino Truppel. Weitere Infos über die Spendenaktion bei RapidRabb.it gibt es hier. In der ersten Phase sind bisher 276 Euro zusammengekommen.

Was macht RapidRabb.it?
Für die perfekte Namensfindung ist es unerlässlich zu wissen, welchen Dienst eine Firma anbietet: RapidRabb.it ist eine “Echtzeit-kollaborative Onlineplattform, auf der Einzelanwender und Teams interaktive Web- und Softwareprototypen schnell und einfach erstellen, diskutieren, testen und optimieren können. Die webbasierte Software ermöglicht es, ortsunabhängig alle wesentlichen Beteiligten in die Web- und Softwareentwicklung einzubeziehen und verbessert so die Kommunikation erheblich.” Mit RapidRabb.it können Prototypen als Konzept entwickelt und evaluiert werden – noch bevor eine Zeile Code geschrieben wurde. Mit dem Feedback der Evaluation kann ein neuer Prototyp entstehen, welcher dann wieder evaluiert werden kann.

Gutschein für ds-Leser
Alle Leser von deutsche-startups.de können RapidRabb.it im ersten Monat kostenlos nutzen und erhalten danach 5 % Rabatt auf die Nutzungsgebühr. Hier entlang und Sonderkonditionen sichern.

Artikel zum Thema
* Hasenjagd: RapidRabb.it sucht einen neuen Namen
* Finanzspritze für RapidRabb.it

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.