Gesucht: Start-up des Jahres 2008

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen und in den Geschäften läuft das Weihnachtsgeschäft an. Wie auch die Wahl zum Start-up des Jahres 2008. Diese Wahl will zum Jahresabschluss noch einmal all jene […]

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen und in den Geschäften läuft das Weihnachtsgeschäft an. Wie auch die Wahl zum Start-up des Jahres 2008. Diese Wahl will zum Jahresabschluss noch einmal all jene Gründungen in den Vordergrund schieben, die in diesem Jahr den Sprung in die Webwelt gewagt haben. Und obwohl die Gründungswelle im Vergleich zum Vorjahr abzuebben scheint, erblickten auch in diesem Jahr erfreulicherweise erneut verschiedenste Modelle das Licht der Welt. Doch nur eines von ihnen kann die Wahl gewinnen und zum “Start-up des Jahres 2008″ gekürt werden.

Im vergangenen Jahr ging die Auszeichnung an MyMüsli. Die Wunschmüslifabrik aus Passau hatte in 2007 mit einem spannenden Konzept für Aufmerksamkeit gesorgt. Auch in diesem Jahr wird wieder ein junges Unternehmen gesucht, das in den vergangenen Monaten das Interesse der Web-Welt geweckt hat und zudem eine interessante wirtschaftliche Perspektive zu besitzen scheint.

Die unten stehende Liste ist lediglich eine unverbindliche Vorauswahl, die die Redaktion von deutsche-startups.de getroffen hat. Ob es eines dieser Start-ups oder doch ein ganz anderes auf die Nominierungsliste schafft, entscheiden in einer ersten Runde die Leser. Daher sind weitere Nennungen von interessanten Gründungen über die Kommentarfunktion überaus willkommen. Einzige Voraussetzung: Um auf der Nominierungsliste stehen zu können, dürfen die Start-ups frühstens im Winter des vergangenen Jahres online gegangen sein.

Aus allen Vorschlägen und Kommentaren entsteht die endgültige Abstimmungsliste. Mit Hilfe dieser entscheidet in einer weiteren Runde eine Jury aus Journalisten, unabhängigen Branchenexperten und Investoren, welche junge Firma den Titel “Start-up des Jahres 2008″ verdient hat. Das Ergebnis der Wahl wird Mitte Dezember bekannt gegeben.

Vorschläge für die Nominierungsliste:

Picabee – Kostenloser Fotoservice
statista – Nachschlageplattform für Statistiken
roccatune – Online-Musikbox
kissnofrog – Speed-Dating-Plattform
Pearlfection – Schmuckdesign-Plattform
Erdbeerlounge – Frauen-Community und -magazin
Smoodoos – Kinder-Community
toksta – Instant Messenger für Communitys
Mister Spex – Online-Brillen-Versand
Cliplister – Produkt-Videos für Online-Shops
quillp – Literatur-Community
Jupidi – Dating-Dienst für Jugendliche
Pennergame – Browserspiel
TalentRun – Karaoke-Plattform
Panfu – Spiel- und Lernplattform für Kinder
deutschlandklickt – Online-Klickspiel
Niboki – Shopping-Plattform für Kunst in limiterter Auflage
Billomat – Web-basiertes Rechnungstool
Utopia – Konsumenten-Plattform für strategischen Konsum
Limango – Shopping-Community rund ums Kind

Artikel zum Thema
* mymuesli ist das Startup des Jahres 2007

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.

#Ruhrgebiet Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode

Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Das Daten-Sammeln kann einem Unternehmen Zeit verschaffen, bis man weiß, mit welchem Anwendungsfall man sich einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten will. Typischerweise liegen dann aber Daten nicht so vor, wie man sie benötigt. Deshalb muss man den Prozess umdrehen”, sagt Marc Weimer-Hablitzel vom Data Hub.

#Zahlencheck Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!

Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

Die Krise bei Wooga ist vorbei! Der Umsatz des Grownups ging 2017 zwar erneut zurück, auf 34,4 Millionen Euro. Gleichzeitig erwirtschaftete die Daddelschmiede aber wieder einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

#DealMonitor Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden

Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden
Freitag, 15. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (15. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: fos4X bekommt 8,2 MIllionen. Zudem gelingt Home24 ein guter Start an der Börse.

#Fragebogen Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”

Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”
Freitag, 15. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In Berlin würde ich mehr echte Startup Campusse wünschen, das heißt zum Beispiel alte Klinik- oder Fabrikgelände, die komplett für Start-ups nutzbar sind. Dazu einfachere Visa-Regularien für Nicht-EU-Fachkräfte”, sagt Paul Schwarzenholz, Mitgründer von zenloop.

#DealMonitor Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Donnerstag, 14. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im aktuellen #DealMonitor (14. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: nextmarkets sammelt 6 Millionen Euro. Zudem investieren Project A, Holtzbrinck Ventures und Flixbus-Mitgründer Jochen Engert in sennder.

#Podcast Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise

Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise
Donnerstag, 14. Juni 2018 ds-Team

Das Sinnbild des Verkäufers – der klingelnde, anklopfende Staubsaugervertreter, der von Tür zu Tür zieht – ist im B2B-Bereich so nicht vorstellbar. Doch das Prinzip existiert auch hier. Wie wird die sogenannte Kaltakquise bei B2B-Sales betrieben?

#DealMonitor Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Mittwoch, 13. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im heutigen #DealMonitor (13. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Project A investiert in Azowo und Testbirds sammelt 7 Millionen ein.

#Eventtipp #Köln Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night

Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Jetzt schon vormerken: Im Juli steigt die Cologne Startup Summer Night. “Die Cologne Startup Summer Night ist eine tolle Idee und sollte fest im Kalender der Kölner Startupszene stehen!”, sagt Thomas Bachem, Gründer und Kanzler der CODE University of Applied Sciences in Berlin.

#Gastbeitrag Tipps für die Customer Journey – von Arne Kahlke

Tipps für die Customer Journey – von Arne Kahlke
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Gerade bei Online-Produkten sammelt sich die Masse (logischerweise) auf der Startseite. Nach und nach verbessert man sich im sogenannten Funnel dann bis zum Grande Finale, der Seite, auf der die Conversion letztlich stattfindet.