Autoplenum.de in Zahlen

Autos sind für viele Menschen nicht nur ein Fortbewegungsmittel, sondern ein Kultobjekt. Auf diversen Autoseiten können sich Fahrzeugliebhaber inzwischen untereinander austauschen. Im Sommer des vergangenen Jahres fuhr die Auto-Bewertungsplattform Autoplenum.de (www.autoplenum.de), eine gemeinsame […]

Autos sind für viele Menschen nicht nur ein Fortbewegungsmittel, sondern ein Kultobjekt. Auf diversen Autoseiten können sich Fahrzeugliebhaber inzwischen untereinander austauschen. Im Sommer des vergangenen Jahres fuhr die Auto-Bewertungsplattform Autoplenum.de (www.autoplenum.de), eine gemeinsame Gründung von Holtzbrinck eLab (gehört wie deutsche-startups.de zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck) und Malte Krüger, im Netz vor. Anfang September sicherte sich der TV-Sender ProSiebenSat.1 25,1 % an Autoplenum.de und die Option auf eine Mehrheitsbeteiligung von 50,1 %. Doch genug der Vorrede: Wie nicht anders zu erwarten sind laut Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) die Mehrheit (69,1 %) der Autoplenum.de-Nutzer Männer und nur 30,9 % Frauen. Im Gesamtmarkt sieht die Verteilung wie folgt aus: 55,1 % Männer, 44,9 % Frauen. Zum Vergleich der Frauenanteil bei einigen anderen Autoseiten: auto.de (33,2 %), autobild.de (29,2 %), autogazette.de (23,0 %) und Autozeitung Online (22,0 %).

Monatlich steuern rund 150.000 Unique User den Autodienst an. Darunter sind allerdings nur wenig 14- bis 19-Jährige (7,3 %). Der Großteil der User (27,6 %) ist zwischen 40 und 49 Jahre alt. Überdurchschnittlich gut vertreten sind bei Autoplenum.de zudem 30- bis 39-Jährige (26,5 %) und 50- bis 59-Jährige (14,4 %). Die allermeisten Nutzer von Autoplenum.de sind berufstätig (75,3 %). Seit Mai dieses Jahres ist Autoplenum.de bei der IVW an Bord. Bei der Premiere zählte die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern 283.399 Visits und 1,6 Millionen Page Impressions. Seitdem ging es kontinuierlich nach oben. Im September waren es 801.257 Visits und knapp 4,1 Millionen Seitenabrufe. Gründer Krüger verweist auf “geschicktes On- und Off-Site Online-Marketing und Produktverbesserungen”. Auf den Lorbeeren will er sich aber keinesfalls ausruhen: “Wir arbeiten auch heute und in Zukunft genau an diesen Dingen, damit wir das Wachstum halten bzw. noch beschleunigen können.” Angedacht ist unter anderem eine engere Verzahnung mit den “Sites und Sendungen der ProSiebenSat1-Gruppe”.

Autoplenum.de in Zahlen*

Visits Juli 522.209
  August 637.787
  September 801.257
Page Impressions Juli 2.402.604
  August 2.797.089
  September 4.072.302
Unique User Woche 0,04 Millionen
  Monat 0,15 Millionen
Geschlecht Männer 69,1 %
  Frauen 30,9 %
Alter 14-19 7,3 %
  20-29 14,2 %
  30-39 26,5 %
  40-49 27,6 %
  50-59 14,4 %
  60+ 10,0 %
Bildung kein/oder Hauptschulab. 33,8 %
  Mittlere Reife 34,7 %
  Hochschulreife 31,5 %
Tätigkeit in Ausbildung 9,7 %
  beruftstätig 75,3 %
  nicht/nicht mehr berufstätig 15,0 %

* Quelle: AGOF (internet facts 2008-II); IVW

Artikel zum Thema
* ProSiebenSat.1 fährt bei Autoplenum.de vor
* ProSiebenSat.1 will bei Autoplenum.de einsteigen
* Autoplenum fährt im Netz vor

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.