Die Woche im Rückblick 44/2008

In den vergangenen sieben Tagen habe ich versucht einen Teil der vielen Mails in meinem Postfach abzuarbeiten. Und es ist mir in der Tat gelungen. Leider kommen jeden Tag neue hinzu. Eine mailfreie […]

In den vergangenen sieben Tagen habe ich versucht einen Teil der vielen Mails in meinem Postfach abzuarbeiten. Und es ist mir in der Tat gelungen. Leider kommen jeden Tag neue hinzu. Eine mailfreie Woche wäre mal eine Idee. Wer macht mit? Aber jetzt keine Mail schreiben!

Artikel der Woche
Der Gastbeitrag von Dirk Kowalski mit der Überschrift “Die fetten Jahre sind vorbei?!” sammelte in den vergangenen sieben Tagen die meisten Klicks ein und steht somit an der Spitze unserer allwöchentlichen Klickparade.

Kommentar der Woche
Stellvertretend für die vielen guten Kommentare aus dem bereits erwähnten Beitrag über die Auswirkungen der Finanzkrise auf die deutsche Start-up-Szene möchten wir die Worte von Sebastian Mazur zitieren: “Wenn die Hauptschlagader der Wirtschaft nicht mehr richtig funktioniert und bonitätsstarke Real Economy Unternehmen und selbst Banken, Probleme bei der Re-/Finanzierung haben, wirkt sich das natürlich auch auf die Finanzierung von Startups aus. Das Ausmaß der Konsequenzen auf die Startupfinanzierung hängt stark davon ab, wie und wann die Probleme auf dem Kapital- und Interbankenmarkt gelöst werden können.”

Bild der Woche
Tom Kedor und Bert Schulzki, die Macher der Auto-Community Motor-Talk sind unser Bild der Woche. Das Foto aus dem “Hausbesuch bei Motor-Talk” zeigt das Duo an ihren Schreibtischen.

Video der Woche
Von den fünf Videointerviews, die wir in den vergangenen Tagen veröffentlicht haben, stand das Gespräch mit Björn Schäfers von smatch ganz oben in der Gunst unserer Leser. Auf dem zweiten Platz folgt das Interview mit Matthias Brix von Neuhaus Partners.

Suchbegriff der Woche
An der Spitze der Suchbegriffcharts steht wieder einmal “wer kennt wenn”. Kein anderer Begriff führte in den vergangenen sieben Tagen mehr Suchmaschinennutzer auf unsere Seite. Auf den weiteren Plätzen folgen “soziale netzwerke”, “lycos” und “swoopo”.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.