IvyWorld.de legt los

Sogenannte Lohas, also Menschen, die einen grünen und gesunden Lifestyle pflegen, sind derzeit eine der neuen Trend-Zielgruppen. Lohas steht übrigens für Lifestyle of Health and Sustainability. Mit dem Slogan “Kauf Dir eine bessere […]

Sogenannte Lohas, also Menschen, die einen grünen und gesunden Lifestyle pflegen, sind derzeit eine der neuen Trend-Zielgruppen. Lohas steht übrigens für Lifestyle of Health and Sustainability. Mit dem Slogan “Kauf Dir eine bessere Welt” ist beispielweise kürzlich Utopia an den Start gegangen. In den ersten vierzehn Tagen verzeichnete die Konsumenten-Plattform nach eigenen Angaben 500.000 Page Impressions und über 3.500 Registrierungen. “Die Besucherzahlen sind überwältigend. Sie wurden ohne Werbe- und Marketing Unterstützung erreicht, wir haben alleine auf die Kraft der der Community vertraut”, sagt Claudia Langer, Gründerin und Vorsitzende der Utopia AG.

Nun steht den Münchnern mit IvyWorld.de Konkurrenz ins Haus. Die neue Lifestyle-Plattform der Burda-Tochter Milchstrasse richtet sich an “Menschen, die ein genussvolles Leben mit verantwortungsbewusstem Handeln verbinden wollen”. Kurz nach dem offiziellen Start ist die Resonanz mit 62 registrierten Mitgliedern und 28 Kommentaren noch gering. Das könnte sich bald ändern: Das Medienhaus setzt bei der Eroberung der Zielgruppe Lohas auf eine Kombination aus Print und Online. Ende November erscheint in einigen ausgewählten Regionen Deutschlands das Magazin Ivy. Cover-Star der ersten Ausgabe ist die Schauspielerin Heike Makatsch.

Artikel zum Thema
* Utopia ist in München
* konsumo informiert Verbraucher
* greenmiles sorgt für Klimaschutz

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.