Kurzmitteilungen: Xing, studiVZ, Plooce, edelight

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Das “Xing“-Netzwerk – bestehend aus dem Businessnetzwerk “Xing” sowie der spanischen Plattformen “eConozco” und Neurona – hat Anfang September 2007 nach eigenen Angaben die 4-Millionen-Marke […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Das “Xing“-Netzwerk – bestehend aus dem Businessnetzwerk “Xing” sowie der spanischen Plattformen “eConozco” und Neurona – hat Anfang September 2007 nach eigenen Angaben die 4-Millionen-Marke bei den registrierten Mitgliedern geknackt. “Allein das im März 2007 erworbene Business-Netzwerk \’eConozco\’ konnte seit dem Kauf seine Mitgliederzahl auf über 360.000 mehr als verdoppeln”, teilt das Unternehmen mit.

* Die Online-Stellenbörse “StepStone” und “studiVZ” kooperieren. Ab sofort ist der Stellenmarkt “Premium-Partner für den Bereich Praktika bei \’studiVZ\'”. “Die Akademiker von heute sind die High Potentials von morgen. Als Online-Stellenportal für Fach- und Führungskräfte sehen wir die Kooperation mit \’studiVZ\’ als lohnende Investition in die Zukunft” sagt Frank Hensgens, von StepStone.

* Das Netzwerk “Buddybook” bekommt mit “Plooce” ein Beiboot. “Ziel dieses Netzwerks ist es, die Internetszene noch effizenter zu vernetzen”, heißt es im Unternehmensblog. Das Sub-Netzwerk ist gezielt für “Webworker” gedacht.

* Das Start-up edelight ist umgezogen. Die neue Adresse lautet: Wilhelmstraße 4a, 70182 Stuttgart. “Der Umzug bietet gleichzeitig Raum für neue Mitarbeiter und für neue Ideen”, sagt Gründer Peter Ambrozy. “Denn mit der zunehmenden Popularität der Plattform wachsen auch die Wünsche der Mitglieder. Denen können wir nur durch ein größeres Team gerecht werden.” Derzeit beschäftigt edelight 15 Mitarbeiter.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.