FamilyOne startet Familienalbum

Die Nutzer der Stammbaum-Community “FamilyOne” können sich nun – wie Ende Mai angekündigt – auch eine multimediale Familienchronik anlegen. “Ob Vorfahren aus dem 16. Jahrhundert oder Ihre aktuellen Ereignisse – das FamilienAlbum wird […]

Die Nutzer der Stammbaum-Community “FamilyOne” können sich nun – wie Ende Mai angekündigt – auch eine multimediale Familienchronik anlegen. “Ob Vorfahren aus dem 16. Jahrhundert oder Ihre aktuellen Ereignisse – das FamilienAlbum wird zum lebenslangen Begleiter der ganzen Familie”, heißt es im Unternehmensblog. Alle Familienmitglieder können an der Chronik mitschreiben und sie mit Texten, Fotos und Videos anreichern. Später soll es möglich sein, dieses gemeinsame Familienwerk als Buch drucken zu lassen.

Artikel zum Thema
* Neue Finanzspritze für FamilyOne
* verwandt.de legt offiziell los
* Erstes Lebenszeichen von verwandt.de
* Dealjaeger bekommt Nachwuchs

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. grafzahl

    wird in Deutschland nicht funktionieren, da das soziologische Bedürfnnis der Erforschung des eigenen Genus eben weit weniger ausgeprägt ist, als um disruptiven Amerika. Eine genau Analyse und Studium der Fachliteratur hätte sicherlich weitergeholfen.

  2. Pingback: Finanzspritze für verwandt.de :: deutsche-startups.de

  3. Pingback: FamilyOne öffnet sich für Freunde :: deutsche-startups.de

  4. Pingback: Kindo spricht mit Verwandtschaft :: deutsche-startups.de

Aktuelle Meldungen

Alle