Klubba organisiert das Vereinsleben

Deutschland ist das Land der Vereine. Rund 600.000 eingetragene Vereine existieren hierzulande. Boogie Medien hat Klubanhängern mit “Klubba” nun ein Cyber-Vereinsheim gezimmert. Über die Cyber-Plattform können registrierte Mitglieder unter anderem ihr Klubleben organisieren. […]

Deutschland ist das Land der Vereine. Rund 600.000 eingetragene Vereine existieren hierzulande. Boogie Medien hat Klubanhängern mit “Klubba” nun ein Cyber-Vereinsheim gezimmert. Über die Cyber-Plattform können registrierte Mitglieder unter anderem ihr Klubleben organisieren.

Dabei geht\’s ausnahmsweise mal nicht nur um Sportmannschaften. Zu den bereits vorhandenen Vereinen in der Datenbank gehört auch Bewegende Bilder e.V. Der Verein kümmert sich nach eigenen Angaben um die “Förderung und Unterstützung des Mediennachwuchses bei der Verwirklichung audio-visueller Projekte”.

Die “Klubba”-Profilseiten bei Vereinen jenseits der Sportwelt müssten allerdings noch einmal angepasst werden. Bei Bewegende Bilder e.V. steht derzeit etwa “Sportarten: film, filmfestival, grafik, kurzfilm, kurzfilmnacht, lyrik, medien, musik, online, text”.

Artikel zum Thema
* meinSport.de sprintet los
* Ubag investiert in Champions World
* sportme steht in den Startlöchern
* Mannschaftskabine.net will Sportlern das Leben erleichtern

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Hallo,

    Danke für den Artikel.

    Was das mit den Sportarten im Vereinsprofil angeht:
    Das haben wir gleich mal gefixed. Der Teufel und das Detail usw.

    Bengt

  2. Super, Journalismus kann also doch etwas verändern. :-)

  3. Etwas Bekanntheit und Hinweise aus Bugs. Was will man mehr.
    Wenn du noch was über Klubba wissen möchtest: Ich steh gerne zur Verfügung.

  4. Pingback: » klubba.de hat ziemlich kurze AGB | Tom K. | weblog von thomas krüger, halle/saale



  5. Benni

    Alex, gehts noch, sind die Themen so duenne, dass du uns mit so einem Schrott begatten musst. Will jetzt echt nicht zu boese klingen, mag deinen Blog, aber das Teil ist nun wirklich nen richtiger Tiefschlag, wenn du dir dann auch noch das “Journalismus” an die Brust heftest, solltest Du deine Schreibe doch nen bisschen ernster nehmen…

    Uebrigens, was Mike gross gemacht hat, ist Sachkenntnis, nicht Thema.

  6. Die Themen sind sicherlich nicht “so dünne”. Jeder ist herzlich eingeladen über Projekte und Startups, die hier vorgestellt werden zu diskutieren. Dabei sollte die Diskussion aber auf einem höheren Niveau als “das Teil ist nun wirklich nen richtiger Tiefschlag” ablaufen.

  7. Pingback: Startschuss für sportme :: deutsche-startups.de

  8. Pingback: Wettkampf der Sportnetzwerke :: deutsche-startups.de

  9. Pingback: MeinVerein.de geht an den Start « Startupstarters

Aktuelle Meldungen

Alle