Mega-Runde in Berlin Movinga holt sich von Index 25 Millionen US-Dollar

Das junge Berliner Start-up Movinga, unser Start-up des Jahres 2015, gewinnt Index Ventures als Investor. Das Unternehmen, das im Januar des vergangenen Jahres von Bastian Knutzen und Chris Maslowski in Vallendar gegründet wurde, startete zunächst als studentische Umzugshilfe.
Movinga holt sich von Index 25 Millionen US-Dollar

Das Berliner Start-up Movinga, unser Start-up des Jahres 2015, trumpft nun ganz groß auf. Der bekannte Risikokapitalgeber Index Ventures, der gerade erst in das Berliner Start-up bonify, das noch nicht einmal gestartet ist, investierte, pumpt gemeinsam mit den Altinvestoren stattliche 25 Millionen US-Dollar in das junge Unternehmen. Earlybird Venture Capital, Global Founders Capital, Heilemann Ventures, Florian Heinemann (Project A Ventures), Christian Vollmann (MyVideo), Philipp Kreibohm (Home24), David Khalil, Lukas Brosseder (beide eDarling), Marco Vietor (audibene), Tim Marbach (KaufDA) investierten zuvor bereits in das Start-up.

Das Unternehmen, das im Januar des vergangenen Jahres von Bastian Knutzen und Chris Maslowski in Vallendar gegründet wurde, startete zunächst als simple studentische Umzugshilfe. Wenige Wochen später erfolgte dann die Umpositionierung zum Dienstleister für Komplettumzüge. Im März 2015 startete movinga dann mit dem neuen Konzept so richtig durch. Zwei Monate später zog das Start-up in einer Sache um und residiert seitdem in Berlin (im ehemaligen Büro von zalando – was hoffentlich ein gutes Omen ist). Eine bewegte Geschichte für ein so junges Unternehmen. Inzwischen arbeiten, wenige Monate nach dem Start, bereits über 300 Mitarbeiter für den Online-Umzugsdienstleister.

“Die Idee hinter Movinga ist es, das Thema ‘Umzug’ ins 21. Jahrhundert zu bringen und das Umzugserlebnis mit Movinga einfach, zuverlässig und sicher zu machen. Fast 80 % der Deutschen informieren sich vor dem Umzug im Internet, vor Movinga gab es allerdings keine Möglichkeit, einen Umzug online zu buchen”, erklärte Movinga-Macher Knutzen das Konzept seines Start-up kürzlich im Gründerinterview mit deutsche-startups.de. Zur Entstehung von Movinga berichtet er: “Mein Mitgründer und ich haben uns bereits seit Herbst letzten Jahres mit dem Thema Umzug beschäftigt und sind im Januar mit der Vermittlung von Umzugshelfern an den Start gegangen. Bei den ersten Umzügen, die wir neben unserem WHU-Studium eigenhändig durchgeführt haben, haben wir jedoch festgestellt, dass der Großteil unserer Kunden einen Full-Service-Umzug wünscht, und sind nach einem schnellen Pivot mit dem derzeitigen Geschäftsmodell von professionellen Rundum-Umzügen live gegangen”.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle